Zur Übersicht
Profil
authorImage

Dr. med. dent. Dieter Deußen, MSc., MSc., MSc., MSc.

Aachener Str. 222
50931 Köln
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1997–2002 Studium der Zahnmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität
  • Seit 2005 niedergelassen in eigener Praxis
  • 2006 Promotion zum Dr. med. dent.
  • 2007–2010 Dreijähriges postgraduales Studium an der Donau-Universität in Krems (Master of Science Kieferorthopädie)
  • 2008–2010 Curriculum Implantologie
  • 2010 Curriculum Endodontie bei TEC2
  • 2010–2013 Postgraduales Studium an der Donau-Universität in Krems im Fach Endodontie (Master of Science Endodontie)
  • Seit 2010 Fortbildungs- und Lehrtätigkeit in eigener Praxis, an Universitäten und Fortbildungsinstituten zum Thema: Wurzelkanalbehandlungen
  • 2011–2013 Postgraduiertenstudium (International Program) in Microendodontics and Microsurgery im Department of Endodontics an der University of Pennsylvania in Philadelphia, USA
  • 2011 Forschungsstelle im Fachbereich Endodontie an der Universität Bratislava zur Erlangung des Titels „PhD“
  • Seit 2012 Gastprofessur im Fachbereich Endodontie an der Universidad Autonoma de Guadalajara
  • 2013–2016 Postgraduales Studium an der Donau-Universität in Krems im Fach Orale Chirurgie/Implantologie (Master of Science Orale Chirurgie/Implantologie)
  • Seit 2014 Dreijähriges postgraduales Studium an der Donau-Universität in Krems (Österreich) im Fach Parodontologie
  • Präsident der International Association of Microendodontics and Microsurgery e.V. (IAMM)

Artikel auf ZWP online

articleImage
Endodontologie 15.10.2019

Odontogene Sinusitis maxillaris

Einfluss des Endodonts auf die Kieferhöhle: Fast täglich werden Behandler in der Zahnarztpraxis mit Patienten konfrontiert, die von diffusen, ausstrahlenden Schmerzen auf einer Gesichtsseite, vor allem im Bereich der Kieferhöhle, berichten. Eine Ursache kann die schwer zu diagnostizierende odontogene Sinusitis sein. Ein Überblick zur endodontisch ausgelösten Kieferhöhlenentzündung. weiterlesen
articleImage
Prophylaxe 31.08.2016

Air-Polishing – vom Power-Cleaning zum Biofilmmanagement

Seit der Entwicklung neuerer gering abrasiver Pulver hat sich die Air-Polishing-Methode auch beim subgingivalen Biofilmmanagement als effektive und schonende Instrumentierung bewährt. Die vielfältigen neuen Erkenntnisse haben aber noch nicht die nötige Akzeptanz in den Zahnarztpraxen gefunden. Allgemein sind bei Pulverstrahlanwendungen einige Vorsichtsmaßnahmen und spezielle Anwendungskriterien zu beachten. Eine zusammenfassende Übersicht soll die Entscheidung für eine individuelle Präparateauswahl erleichtern. weiterlesen
articleImage
Parodontologie 11.08.2016

Periimplantitis – Fragen und Antworten

Die Periimplantitis und die periimplantäre Mukositis werden in den nächsten Jahren aufgrund der steigenden Inzidenz eine immer wichtigere Rolle in der Zahnarztpraxis einnehmen. Die folgenden Fragen und Antworten helfen beim Umgang mit dem Thema Periimplantitis. weiterlesen
articleImage
Endodontologie 11.02.2015

Die endodontische Diagnostik

Der Schlüssel für eine sichere Diagnostik ist das Erkennen eines pathologischen Prozesses am Zahn durch die Interpretation von Symptomen und Tests. Meist lässt sich nach einer sorgfältigen Untersuchung mit Einhaltung aller Diagnoseprozesse eine genaue Diagnose stellen. weiterlesen
articleImage
Branchenmeldungen 20.03.2014

20 Tipps und Tricks in der Endodontie

Dieser Artikel richtet sich an den Allgemeinzahnarzt, der mit wenig Mehraufwand und geringen Investitionen eine sehr gute Langzeitprognose für seine Wurzelkanalbehandlungen erzielen möchte. Das Ziel dabei ist die bestmögliche Desinfektion des Wurzelkanals und die Verhinderung einer Reinfektion. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper