Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Pablo Hess

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis und Fortbildungszentrum für Zahnheilkunde
Jahnstr. 8 und 14
65451 Kelsterbach
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

Kurzvita

  • 1994-1999 Studium der Zahnmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1999 Staatsexamen; 2000 Approbation als Zahnarzt
  • 2000-2001 Promotion bei Prof. Dr. F. Wieland, im Biochemie-Zentrum Heidelberg
  • 2003 Abschluss: magna cum laude
  • 2001-2001 Oralchirurgische Praxis Dr. J. Speicher (Limburg a. d. Lahn)
  • 2001-2004 ZZMK des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Direktor Prof. G. H. Nentwig)
  • 2004 Zahnarzt für Oralchirurgie
  • 2004 bis heute Oberarzt der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie des ZZMK des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Direktor Prof. G. H. Nentwig)
  • 2004 Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
  • seit 2006 Gemeinschaftspraxis Dres. Kempf & Dr. Hess
  • 2007 Gründung Fortbildungszentrum für Zahnheilkunde

weitere Tätigkeiten:

  • Seit 2011 Schriftführer im Förderverein Carolinum
  • Seit 2011 Tutor im Master für Orale Implantologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • 2006-heute erneut wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie des ZZMK des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • Seit 2002 Referent und Master Speaker in Kooperation mit der Firma Dentsply Sirona Implants

Publikationen/Vorträge:

  • 2002-heute Zahlreiche nationale und internationale Vorträge
  • mehrere Artikel in anerkannten Zeitschriften

Mitgliedschaften:

  • Seit 2001 Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Oralchirurgen
  • Seit 2006 Mitglied des Fördervereins Carolinum
  • Seit 2014 Mitglied der European Association of Osseointegration

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Poster im Rahmen des PEERS-Förderpreises 2017

Poster im Rahmen der Digitalen Poster-Präsentation zum ANKYLOS Kongress

Sofortimplantation und Sofortversorgung trotz eines massiven Knochendefektes mit digitaler Planung

Poster im Rahmen der Digitalen Poster-Präsentation zum 3. DIKON in Berlin

Aesthetic reconstruction with soft and hard tissue management in the anterior upper jaw

ePaper

Anzeige