Anzeige
Praxis

Gesundheitssystem: Deutsche kritischer als andere Nationen

Branchenmeldungen 21.02.2011
International vergleichende Umfrage zeigt starke Diskrepanz zwischen Erfahrungen und deren Bewertung Weltweit gibt es kein Industrieland, in dem das Gesundheitswesen nicht seit Jahren immer wieder reformiert wird. Doch möglicherweise gehen Patientinnen und Patienten in anderen Nationen entspannter mit den anhaltenden Diskussionen und ständigen Änderungen um als deutsche. Diese Schlussfolgerung legt eine vergleichende internationale Umfrage nahe, die vom Commonwealth Fund, einer privaten weiterlesen

Die weltgrößte Zahnpastasammlung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Zahnarzt Dr. Val Kolpakov in Saginaw dürfte die ungewöhnlichste Sammlung in der Welt für Zahnpasta haben. Einige haben Whiskeygeschmack, einige schmecken nach Curry, andere nach Bambus. Eine stammt aus dem 2. Weltkrieg, mit radioaktiver Mischung. Aber die Zahnpasta ist nicht für Kolpakov’s Patienten. Es sind einige der 1.800 Zahnpasten, die Kolpakov gesammelt hat. Er hofft, dass das Guinness Buch der Rekorde ihn als Besitzer der größten Zahnpastasammlung anerkennen wird. Ein Viertel seiner weiterlesen

Implantology meets Manhattan

Branchenmeldungen 21.02.2011
New York City - Weltstadt, Metropole für Finanzwesen und Wirtschaft, Schmelztiegel der Kulturen und diesjähriger Austragungsort des Nobel Biocare Global Symposiums 2010. Bis Samstag informierten namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis die rund 1.600 Teilnehmer umfassend über klinische Anwendungen und Methoden im Rahmen der Zahnmedizin und Implantatbehandlung. Mit der Eröffnungsrede von Domenico Scala, Chief Executive Officer, startete Nobel Biocare am Donnerstag das Global Symposium weiterlesen

Orientierungshilfe für die zahnärztliche Honorierung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Bayerische Landeszahnärztekammer hat die Bayerische Tabelle überarbeitet und für das Jahr 2010 neu aufgelegt. Die Orientierungshilfe für die zahnärztliche Honorierung stellt die aktuellen vdek-Punktwerte Bayerns den GOZ-Gebührensätzen sowie - gegebenenfalls - den GOÄ-Sätzen und HOZ-Werten gegenüber. Die Tabelle kann ab sofort unter www.blzk.de heruntergeladen werden. Die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) ist seit ihrer Einführung 1988 unverändert geblieben - die Honorierung ist auf dem weiterlesen

Zum Bohren in die Box

Branchenmeldungen 21.02.2011
Studenten ziehen Zähne und passen Prothesen an – das klingt erst mal unheimlich. Doch in der Frankfurter Uni-Zahnklinik wird auf Qualität geachtet, und die Patienten können Geld sparen. Und: „Haftpflichtfälle sind extrem selten.“ Es könnte auch ein Großraumbüro sein. Von der Decke fällt fahles Röhrenlicht auf 80 Arbeitsplätze. Brusthohe Trennwände sorgen für eine Andeutung von Privatsphäre in den Boxen - so werden die einzelnen Abteile genannt. Nur die Möblierung zeigt, dass hier keine weiterlesen

Implantology meets Manhattan

Branchenmeldungen 21.02.2011
New York City - Weltstadt, Metropole für Finanzwesen und Wirtschaft, Schmelztiegel der Kulturen war der diesjährige Veranstaltungsort des Nobel Biocare Global Symposiums 2010. Vom 24. Juni 2010 bis zum 26. Juni 2010 informierten dort namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis die rund 1.600 Teilnehmer umfassend über klinische Anwendungen und Methoden im Rahmen der Zahnmedizin und Implantatbehandlung. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Themen wie Erfolgsfaktoren und Vorhersagbarkeit weiterlesen

„Zahnseide ist eigentlich nur für Frontzähne geeignet“

Branchenmeldungen 21.02.2011
Prof. Dr. Thomas Imfeld ist Professor für Präventivzahnmedizin und Orale Epidemiologie an der Universität Zürich. Im Gespräch beantwortet er Fragen zum Gebrauch von Zahnseide und Interdentalbürsten. Herr Prof. Imfeld, warum ist die Reinigung zwischen den Zähnen so wichtig? Prinzipiell erreicht die Zahnbürste die Interdentalräume nicht. Eine mechanische Interdentalreinigung zur Primärprophylaxe von Karies in Zahnzwischenräumen ohne kariöse Läsionen und/oder Restaurationen ist meines Erachtens weiterlesen

dental success – Der aktuelle Ratgeber zur Niederlassung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Unter www.dental-success.de ist das eBook-Handbuch der Oemus Media AG ab sofort online abrufbar. Der Ratgeber zur Niederlassung entstand in Kooperation mit dem Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e.V. (BdZA). dental success bietet jungen Zahnärztinnen und Zahnärzten auf über 130 Seiten Inspirationen und Denkanstöße für den gelungenen Start in die zahnärztliche Existenz und greift alle wichtigen Themen rund um die Niederlassung aus verschiedenen Perspektiven auf. Der weiterlesen

Bakterien haften stärker auf glatten Oberflächen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Forscher/-innen der australischen Swinburne Universität für Technologie entdeckten, dass Bakterien auf glatten Implantatoberflächen stärker haften. Die Wissenschafter/-innen aus Melbourne veröffentlichten in Journal Langmuir, das von der American Chemical Society herausgegeben wird, eine Theorie über das Haftungsverhalten von Bakterien auf Oberflächen. Bis dato war die Wissenschaft der Meinung, dass Bakterien leichter auf rauen Oberflächen haften. Diese Auffassung beruht auf der Theorie, dass weiterlesen

VDDI reagiert auf Aussagen zu Medizinprodukten

Branchenmeldungen 21.02.2011
„Medizinprodukte sind geprüft, sie sind sicher und sehr zuverlässig“ Die Falschaussagen des zukünftigen Leiters des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) zur Sicherheit und Zuverlässigkeit von Medizinprodukten haben bei Herstellern Irritationen hervorgerufen. Prof. Dr. Jürgen Windeler, zukünftiger Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), hat in einem Interview mit der Illustrierten “Stern” vom 10.06.2010 im weiterlesen

System fokussiert

Branchenmeldungen 21.02.2011
Zum 25. Geburtstag des CEREC-Systems lädt Sirona zum internationalen Symposium vom 26. bis zum 28. August nach Las Vegas ein. Die Zahlen können sich sehen lassen: Weltweit sind mehr als 30.000 CAD/CAM-Systeme installiert, die im Chairside-Verfahren teilweise schon seit 25 Jahren defektorientiert restaurieren. Über 20 Millionen vollkeramische CEREC-Versorgungen wurden seit 1985 hergestellt. Die 25-Jahr-Feier von CEREC soll laut dem Veranstalter Anlass bieten, die global gesammelten Erfahrungen weiterlesen

Berliner Zahnärzte gegen Ausweitung der Praxisgebühr

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin (KZV Berlin) stellt sich vehement gegen alle Pläne zu einer Ausweitung der Praxisgebühr. In der zahnmedizinischen Versorgung gibt es keine überflüssigen Arztkontakte. Im Gegenteil – es müssen Anreize geschaffen werden, damit die Patienten ein- bis zweimal im Jahr vorsorgeorientiert in die Praxen kommen. Die moderne Zahnmedizin setzt komplett auf Prävention. Die Erfolge dieser Prävention sind sichtbar und haben nicht zu Kostensteigerungen in der weiterlesen

BZÄK-Tagung zu Trends im Gesundheitswesen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Vorstand der Bundeszahnärztekammer hat sich auf seiner diesjährigen Klausurtagung in Rottach-Egern mit wesentlichen Fragen der weiteren Entwicklung des deutschen Gesundheitswesens auseinandergesetzt. Den Schwerpunkt bildete die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Auswirkungen aktueller gesundheitspolitischer Vorhaben wie Öffnungsklausel, Selektivverträge und Patientenrechte auf die Zahnärzteschaft. Unter fachkundiger Moderation des Chefredakteurs der Vincentz-Network GmbH, Thomas weiterlesen

Mit Plasma auf den Zahn gefühlt

Branchenmeldungen 21.02.2011
Scheinbar harmlose Probleme wie Zahnfleischerkrankungen oder Entzündungen des Zahnfleisches sollten von niemandem auf die leichte Schulter genommen werden. Bakterien, die in der Mundhöhle leben, können im gesamten Organismus Unheil anrichten. Sie gelangen vom Mund in die Blutbahn und belasten das Immunsystem. Das wehrt sich, und im schlimmsten Fall werden nicht nur die Bakterien getötet, sondern auch der Zahnhalteapparat und der Kieferknochen abgebaut. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für weiterlesen

Neues Netzwerk „Gesund ins Leben“ des BMELV

Branchenmeldungen 21.02.2011
Seit Beginn des Jahres besteht das vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) geförderte Netzwerk „Gesund ins Leben“, das sich die praxisnahe Unterstützung junger Familien in Fragen der ausgewogenen Ernährung, Allergievorbeugung und eines gesunden Lebensstils zum Ziel gesetzt hat. Im Rahmen des Auftaktkongresses des Netzwerks unter dem Motto „Gleiche Botschaften für ALLE“ wurde ein erstes Konsensuspapier am 10. Juni in Berlin vorgestellt. Es beinhaltet weiterlesen

ePaper

Anzeige