Anzeige
Branchenmeldungen 28.02.2011

2. Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage am 23.05.2009 in Rostock

2. Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage am 23.05.2009 in Rostock

"Chirurgie & Prothetik - Die zentrale Schnittstelle in der Implantologie"

Nach erfolgreichem Start des Ostseekongresses im letzten Jahr veranstaltet die Oemus Media AG im Mai 2009 nun den 2. Ostseekongress - zugleich auch Norddeutsche Implantologietage. Die Veranstaltung lockt wieder mit einem hochkarätigen wissenschaftlichen Programm und mit Sommer, Sonne und Mee(h)r.

Lesen Sie das Programm als E-Paper


Im direkt am Strand von Rostock-Warnemünde gelegenen Hotel „Neptun“ findet am 22. und 23. Mai 2009 unter der Themenstellung „Chirurgie & Prothetik – Die zentrale Schnittstelle in der Implantologie“ bereits der „2. Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage“ statt. Mit der neuen Veranstaltungsreihe vervollständigt die Oemus Media AG ihr Portfolio der erfolgreichen regionalen Implantologie-Veranstaltungen. Neben den Unnaer Implantologietagen (West), dem Eurosymposium Konstanz/Süddeutsche Implantologietage (Süd) und dem Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin (Ost) stellt der Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage seit 2009 ein adäquates Angebot für den bisher wenig frequentierten norddeutschen Raum dar.

Bereits die Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr hat bei den Teilnehmern sowohl im Hinblick auf das hochkarätige wissenschaftliche Programm, die zahlreichen Workshops und Seminare als auch im Hinblick auf eine überaus gelungene Abendveranstaltung mit Meerblick unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Bei der Programmgestaltung ließen sich die Organisatoren wieder von dem Ziel leiten, neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis anwenderorientiert aufzubereiten und zu vermitteln. In diesem Kontext ist auch der Ostseekongress 2009 neben den wissenschaftlichen Vorträgen im Hauptpodium durch ein umfangreiches praktisches Programm gekennzeichnet.

Die wissenschaftliche Leitung und die Moderation der Veranstaltung liegen in den Händen von Priv.-Doz. Dr. Dr. Steffen G. Köhler/ Berlin und Prof. Dr. Herbert Deppe/ München. Zum Referententeam gehören darüber hinaus Priv.-Doz. Dr. Anton Friedmann/ Berlin, Prof. Dr. Hans Vinzenz Behrbohm/ Berlin, Dr. Dr. Peter Ehrl/ Berlin, Priv.-Doz. Dr. Rainer Buchmann/ Düsseldorf, Prof. Dr. Dr. Bernhard Frerich/ Leipzig, Prof. Dr. Klaus U. Benner/ Germering, Dr. Klaus Haselhuhn/ Aachen, Dr. Christian Hilscher/ München, Dr. Dr. Jens Meier/ München, Prof. Dr. Torsten Remmerbach/ Brisbane, Dr. Dr. Steffen Hohl/ Buxtehude sowie Dr. Jens Schug/ Zürich u. v. a.

Der Freitag wird ganz im Zeichen von mehreren implantologischen Workshops und einer Live-Operation stehen. Darüber hinaus werden nichtimplantologische Seminare zu den Themenschwerpunkten Ästhetik und Veneers, Parodontalchirurgie sowie Unterspritzungstechniken angeboten. Ein Helferinnenprogramm zu den Themen Hygiene und Abrechnung rundet das Programm an beiden Tagen ab.

Auch zum zweiten Ostseekongress locken am Freitagabend wieder coole Drinks in Schuster’s–Strandbar. Die Füße im Sand und den Blick auf die im Meer untergehende Abendsonne – so werden die Teilnehmer den ersten Kongresstag ausklingen lassen.

Kontakt
Oemus Media AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341/48474-308
Fax: 0341/48474-290
E-Mail: event@oemus-media.de
Web: www.ostseekongress.com



Foto: © Shutterstock.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige