Anzeige
Branchenmeldungen 22.01.2019

20 Jahre CAMLOG – 20 Jahre Erfolg

Georg Isbaner
E-Mail:
20 Jahre CAMLOG – 20 Jahre Erfolg

Am Dienstag, dem 22. Januar 2019, lud der Implantathersteller CAMLOG zu einem Pressegespräch und Firmenrundgang im Hauptsitz in Wimsheim. Michael Ludwig und Dr. René Willi nahmen die Gäste mit auf eine Reise durch die erfolgreiche Unternehmensgeschichte und stellten die neuen Geschäftsführer vor.

Dr. René Willi, Mitglied und Delegierter des Verwaltungsrates der CAMLOG Holding AG, und Michael Ludwig, Geschäftsführer CAMLOG Vertriebs GmbH, begrüßten die Vertreter der dentalen Fachpresse im CAMLOG-Neubau in Wimsheim und gaben Einblicke in die Erfolgsgeschichte und ALTATEC-Produktionsstätte der renommierten Implantatfirma.

Das Unternehmen feiert dieses Jahr sein zwanzigjähriges Jubiläum, was umso bemerkenswerter erscheint, da der Implantologiemarkt bereits vor 20 Jahren stark umkämpft war. Heute gehört CAMLOG zu den führenden Implantologieunternehmen weltweit, in Deutschland ist CAMLOG sogar die Nummer eins.

Doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Michael Ludwig ist ein leidenschaftlicher und versierter Manager, der viel Wert auf Teamgeist und Mitarbeiterentwicklung setzt. Ein großer Vorteil in Wimsheim sei vor allem, so Ludwig, die unmittelbare Nähe von Produktion, Entwicklung, Geschäftsleitung, Vertrieb und Marketing. Der Neubau ist mit seinen „Open Spaces“ (offene, flexible Arbeitsbereiche), Kaffee-Ecken, Rückzugsbereichen und Meeting-Points ein Ausdruck dieser offenen und kommunikativen Firmenphilosophie – der „Schreibtisch“ sei schon lange nicht mehr der einzig mögliche Büroarbeitsplatz. Letztlich sei es entscheidend, dass die Kommunikation zwischen Kunde und Hersteller funktioniere, und das gehe nur mit motivierten Kollegen über alle Abteilungen hinweg. Sowohl die persönliche Kundenbetreuung als auch die ausgereiften Produkte sind seitjeher Markenzeichen CAMLOGs.

Michael Ludwig gibt den Staffelstab weiter – neue Unternehmensleitung

Martin Lugert und Markus Stammen sind die designierten Geschäftsführer der CAMLOG Deutschland GmbH. Michael Ludwig wird die Leitung, die er seit der Firmengründung 1999 innehatte, in diesem Jahr abgeben. Dass die Wahl auf Lugert und Stammen fiel, ist vor allem ein Zeichen der Kontinuität seitens CAMLOG. Die beiden erfahrenen Manager sind langjährige Mitarbeiter CAMLOGs und sollen den erfolgreichen Kurs der vergangenen Jahre fortführen und gleichzeitig mit neuen Produkten und Ideen neue Märkte erschließen. „Wir möchten die Herkunft bewahren und die Zukunft gestalten.“ So Markus Stammen in der Pressekonferenz. Martin Lugert sagte, „die Fußstapfen sind groß, in die wir hineintreten. Mit unserem Wachstumskurs und den anstehenden Aufgaben ist es aus unserer Sicht auch sinnvoll, dass wir die Leitungsfunktion auf mehrere Schultern verteilen.“

Neuheiten zur IDS 2019

CAMLOG wird zur IDS 2019 offiziell das neue Progressive Line-Implantsystem aber auch in Kooperation mit BioHorizons die erweiterte Biomaterialien-Palette vorstellen. Das Implantat-Design der Progressive-Line ist auf alle Indiktationsbereiche ausgerichtet, bietet aber vor allem mit seiner konischen Spitze und dem parallelwandigen Implantatkörper im (unterpräparierten) weichen Knochen eine höhere Primärstabilität.

Foto: OEMUS MEDIA AG

Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige