Anzeige
Branchenmeldungen 18.02.2015

25 Jahre Deutsches Zentrum für orale Implantologie

25 Jahre Deutsches Zentrum für orale Implantologie

Die zweitälteste implantologische Fachgesellschaft, das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. (DZOI), feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Mit einem Jubiläumskongress vom 3. bis 5. Juli 2015 im Tal der Loreley in Boppard bei Koblenz setzt der Verband einen Glanzpunkt im Fortbildungskalender.

Neu im Programm ist das Konzept der „Table Clinics“. Hierbei führen verschiedene Wissenschaftler den Teilnehmern im Rahmen von neun Tisch-Demonstrationen ihre Kenntnisse live per Hands-On in 30 Minuten vor. Direkte Fragen und Diskussionen zur Anwendung sind möglich. „Wir unterstreichen damit unseren Anspruch, den Kollegen eine möglichst praktische Weiterbildung zu ermöglichen“, so DZOI-Präsident Dr. Helmut B. Engels.

Table Clinics: 9 mal 30 Minuten Neuigkeiten live erleben

Ein Viertel Jahrhundert Deutsches Zentrum für orale Implantologie – 2015 ist es soweit! Der Jubiläumskongress des DZOI findet vom 3. bis 5. Juli 2015 im landschaftlich reizvoll gelegenen Tal der Loreley statt. Am Auftakttag stehen von 13.15 bis 18.00 Uhr die Table Clinics im Mittelpunkt. An diesem Freitagnachmittag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im 30-Minuten-Takt neun Tisch-Demonstrationen zu erleben, bei denen Spezialisten unterschiedlichste Anwendungen präsentieren. Zu den Inhalten gehören unter anderem Mini- und Kurzimplantate, Knochenaugmentation, Lachgassedierung sowie die Photodynamische Therapie (PDT).

12 hochkarätige Referenten im Mainpodium

Der folgende Kongresstag, Samstag der 4. Juli 2015, steht ganz im Zeichen des Mainpodiums. Zu den Referenten gehören Dr. Mathias Plöger, Prof. Dr. Wilfried Engelke, Priv.-Doz. Dr. Dr. Arwed Ludwig, Dr. Joachim Hoffmann, Dr. Ulf-Peter Krausch, Dr. Henrik-Christian Hollay, Prof. Richard Werkmeister, Univ. Prof. Dr. Wolf-Dieter Grimm, Lisa Baldus B.A., Dr. Jörg Michael Ritzmann, Prof. Dr. Mauro Marincola, ZA Fabian Hirsch und DZOI-Präsident Dr. Helmut B. Engels.

Zwei Kurse für Helferinnen

Speziell für Helferinnen wurden zwei Kurse in das Programm integriert. Am Freitag geht es um das Thema „Praxiserfolg“, am Samstag um die „Zertifizierte Hygienemanagementbeauftragte“.

Golfhotel Klostergut Jakobsberg

Tagungsstätte ist das Golfhotel Klostergut Jakobsberg in Boppard bei Koblenz. Rund um das Kongressgeschehen ist am Freitagabend eine Schifffahrt auf dem Rhein um Loreley und Deutsches Eck vorgesehen mit Live-Band, Tanz und Buffet. Zum Ausklang am Samstag ist auf der Terrasse des Golfhotels ein abendliches Grillfest mit Weinprobe geplant. Möglich ist ebenfalls die Teilnahme an einem Golfturnier sowie am Tontaubenschießen.

Die Kongressgebühr beträgt 399 Euro (Ermäßigungen für Assistenzärzte und Studenten). Die Teilnehmer erwerben zehn Fortbildungspunkte gemäß BZÄK/KZBV/DGZMK. Anmeldungen nimmt die DZOI-Geschäftsstelle entgegen: Josef Pertl, DZOI-Geschäftsstelle, Tel.: 0871-66 00 934, office@dzoi.dewww.dzoi.de

Veranstaltung auf einen Blick

Datum:3.–5. Juli 2015
Thema:
Jubiläumskongress „25 Jahre DZOI“
Ort: 
HOTEL- & GOLFRESORT JAKOBSBERG
Jakobsberger Hof, 56154 Boppard
Veranstalter:
Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V. (DZOI)
Deutsche Implantologie Zentrum e. V. (DIZ)
Punkte:Es werden Teilnahmezertifikate vergeben mit bis zu 10 Punkten laut BZÄK & DGZMK
Gebühr:Kongressgebühr: € 399,- Assistenzärzte: € 149,- Studenten: € 89,-
Tagungspauschale: € 69,-
Anmeldung: 
Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V.
Rebhuhnweg 2, 84036 Landshut, Telefon 0871 - 66 00 934, office@dzoi.dewww.dzoi.de

Quelle: DZOI

Foto: © DZOI
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige