Anzeige
Branchenmeldungen 05.02.2014

50. BEGO International Sales Symposium ein voller Erfolg

50. BEGO International Sales Symposium ein voller Erfolg

Das 50. BISS-Jubiläum wurde vom 21. bis 23. Januar mit mehr als 130 Gästen aus aller Welt im Dorint Park Hotel in Bremen gefeiert. Hier wartete BEGO mit einem vielseitigen Programm aus inspirierenden und zukunftsgerichteten Workshops und Vorträgen renommierter Redner auf und kürte die Gewinner des Wilhelm-Herbst-Awards 2013 für herausragende Marketing- und Vertriebsleistungen.

Zum 50. Mal lud der Bremer Dentalspezialist seine internationalen Händler zum alljährlich stattfindenden BEGO International Sales Symposium (BISS) in die Hansestadt ein. Erstmalig und um dem bedeutenden Ereignis einen ganz besonderen Rahmen zu geben, fand die Veranstaltung nicht im BEGO Firmensitz, sondern im Dorint Park Hotel Bremen statt. Mehr als 130 Teilnehmer (BISS-Rekord!) kamen aus über 40 Ländern nach Bremen gereist, um an der dreitätigen „Expedition“ teilzunehmen.

Die Begrüßung durch den geschäftsführenden Gesellschafter des in 5. Generation inhabergeführten Familienunternehmens Christoph Weiss war emotional und besonders zugleich: „Mein Vater rief die BISS vor 50 Jahren ins Leben, um mit Geschäftspartnern und Gleichgesinnten gemeinsame Interessen zu teilen und besonderen Schulungen und Vorträgen beizuwohnen. Ich freue mich persönlich sehr, dass wir diese Veranstaltung nun schon zum 50. Mal in Bremen durchführen und Sie so zahlreich erschienen sind. Kommen Sie mit uns auf eine Expedition in die Zukunft. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, welche Tools und insbesondere auch welche Werte Sie für eine erfolgreiche Expedition im Gepäck haben sollten“.

Bevor aber der Blick in die Zukunft gerichtet wurde, gab es zunächst einen Blick zurück: Der mittlerweile 88-jährige Joachim Weiss, ehemaliger Unternehmenschef und Begründer der BISS, zeichnete anhand humoriger Anekdoten die Entwicklung der BISS über die letzten 50 Jahre nach und teilte mit den Anwesenden zu deren großer Freude viele fotografische Erinnerungen.

Besonderen Anklang fanden auch die Vorträge der hochkarätigen Keynote Speaker: PD Dr. med. dent. Constantin von See zeigte in seinem Vortrag „The next generation of dentists and dental technicians as digital natives – what does this mean?“ Möglichkeiten auf, dieser heranwachsenden Generation bestmöglich zu begegnen. Extrembergsteiger und Motivationscoach Steve Kroeger verdeutlichte in seinem Vortrag „Expedition to your individual summit” anhand von Herausforderungen bei internationalen Expeditionen zu den höchsten Gipfeln der Welt anschaulich, wie man Schritt für Schritt persönliche Bestleistungen erzielen kann. Trendforscher Sven Gábor Jánszky nahm die Besucher in seinem Vortrag „2025 – how we live in the future“ mit auf eine Zeitreise ins Jahr 2025 und erläuterte die wesentlichen Zukunftsvisionen verschiedener Branchen. Abschließend inspirierte und begeisterte Motivationstrainer Richard de Hoop das Publikum mit seinem von Musik untermalten und äußerst mitreißenden Vortrag „How to rock your team in the future“.

Einen weiteren zentralen Programmbestandteil stellten die sechs verschiedenen „discovery stations“ dar, an denen die Besucher unterschiedliche Aspekte der Dentalwelt „entdecken“ konnten. Neben der Diskussion der Implikationen demografischer (z. B. Ageing Society) und technologischer Trends (wie 3D-Druck) sowie der Vorstellung neuer Produkte und Projekte der BEGO im Bereich der konventionellen und digitalen Zahntechnik wurde auch das implantologische Leistungsportfolio und dabei vor allem das neue Implantatsystem  BEGO Semados® RS/RSX-Line präsentiert.

Ein besonderes Highlight der BISS stellte die Verleihung des Wilhelm-Herbst-Awards dar, der alljährlich für herausragende Händlerleistungen verliehen werden. Zu den glücklichen Gewinnern des Awards für das Jahr 2013 zählten IDS Denmed Pvt. Ltd. aus Indien sowie die chinesischen Unternehmen Shanghai Foshion Medical System Co., Ltd. und Beijing Fudent Co., Ltd.

Letztlich trug auch das vielseitige Rahmenprogramm zur Begeisterung der Gäste bei. Das gemeinsame Gala Dinner im „Palais im Park“ und die Besichtigungen des Mercedes-Benz und Airbus Werkes sowie des BEGO Hauptsitzes mit dem Hightech CAD/CAM-Produktionszentrum fanden großen Anklang und rundeten das Programm der 50. BISS ab.

„Gemeinsam mit unseren Händlern haben wir eine ereignisreiche Woche verleben können. Wir sind überwältigt von den vielen positiven Rückmeldungen, die wir während, aber auch im Nachgang der Veranstaltung erhalten haben. Unsere Kunden haben den familiären und professionellen Auftritt der BEGO wie immer sehr geschätzt“, wissen Jürgen Schultze, International Sales Director der BEGO, und Oliver Klein, Director Int. Sales & Business Development der BEGO Implant Systems, zu berichten.

„Es freut uns sehr, dass wir unsere Kunden mit unserem diesjährigen Motto ‚Expedition Future‘ und der Gesamtkonzeption der Veranstaltung so begeistern konnten. Auf jeden Fall wird es für die 51. (und damit wieder „reguläre“) BISS eine besondere Herausforderung, die hohen Erwartungen unserer Kunden erneut zu toppen – wir nehmen das sportlich“, so Anja Sohn, Head of Brand & Marketing Communications abschließend.

Quelle: BEGO

Foto: © BEGO
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige