Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

51. Bayerischer Zahnärztetag festlich eröffnet

51. Bayerischer Zahnärztetag festlich eröffnet

Im Rahmen eines Festaktes wurde gestern durch den Präsidenten der Bayerischen Landeszahnärztekammer, Michael Schwarz, im The Westin Grand München Arabellapark der 51. Bayerische Zahnärztetag eröffnet. Höhepunkt des Festaktes war neben den Grußworten von Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Dr. Peter Engel, Präsident der BZÄK, und Prof. Dr. Werner Geurtsen, Präsident der DGZ, der Vortrag von Professor Dr. Konrad Paul Liessmann, Vizedekan der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft an der Universität Wien.


Liessmann widmete sich in seinem Festvortrag zum Thema "Die Leere des europäischen Hochschulraumes" kritisch der Eigendynamik, die der Bologna-Prozess entwickelt hat. Die Universitäten stehen im Spannungsfeld von Ausbildungsnotwendigkeiten und Bildungsanspruch. Kritisch sieht er die aufgeblähte Verwaltung, exzessive Modularisierungen, überfrachtete Studienpläne und die mit dem Bologna-Prozess einhergehenden zahllosen Reglementierungen. Die Universitäten seien immer paradoxeren Anforderungen ausgesetzt. Professor Liessmann stellt dementsprechend in seinem Vortrag die Frage nach dem Wesen, den Aufgaben und Möglichkeiten, aber auch nach den Grenzen der universitären Ausbildung.

Die Teilnehmer des heute startenden zweitägigen Kongresses erwartet ein facettenreiches Programm mit nationalen und internationalen Referenten zu aktuellen Konzepten der Zahnerhaltung.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Kontakt:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 03 41/4 84 74-3 09
Fax: 03 41/4 84 74-3 90
www.oemus.com

Foto: © Sessner Fotografie / Andreas Köhler
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige