Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

Auslandsforschung für den Wissenschafts-Nachwuchs

Auslandsforschung für den Wissenschafts-Nachwuchs

DGZMK vergibt „Dr.h.c.-H.-W.Haase Stipendium“


Die DGZMK fördert aus ihrem Wissenschaftsfond wissenschaftliche Arbeiten zu aktuellen Fragestellungen auf einem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Neben Forschungsvorhaben aus dem Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde können auch Projekte unterstützt werden, die der Gewinnung wissenschaftlicher Grundlagen für die Arbeit in der Fortbildung dienen.

Einen wichtigen Impuls zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Deutschland möchte die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) künftig über das „Dr.h.c.-H.-W.Haase Stipendium“ für Forschungsarbeiten im Ausland liefern.

Weitere Informationen und der Zugang zu den Ausschreibungsunterlagen finden sich auf der DGZMK-Homepage, www.dgzmk.de, oder können über die Geschäftsstelle, Liesegangstraße 17a, 40211 Düsseldorf, bezogen werden.

Einsendeschluss für Anträge ist der 30.10.2010

Quelle: dents.de, DGZMK

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige