Anzeige
Branchenmeldungen 13.02.2019

Das aktuelle Prophylaxe Journal jetzt online lesen

Das aktuelle Prophylaxe Journal jetzt online lesen

Wer wenig schläft, schadet auf Dauer seinem Körper. Dass weniger als sieben Stunden Schlaf aber nicht nur zu weniger Leistung führt, sondern auch die Mundgesundheit negativ beeinflussen kann, zeigen Prof. Dr. Hahner, Prof. Dr. Georg Gaßmann und Silvana Bennardo im CME-Beitrag des aktuellen Prophylaxe Journal. Unter dem Titel „Der Einsatz von Melatonin in der Parodontologie“ erläutern sie auf Basis mehrerer Studien, wie das sogenannte Schlafhormon in der Parodontitistherapie eingesetzt werden kann.

Aber nicht nur genügend Ruhe braucht der Patient für eine gute Mundhygiene, er muss auch richtig dazu motiviert werden. Hilfreiche Tipps und Tricks dafür geben Julia Kitzmann und Priv.-Doz. Dr. Johan Wölber in ihrem Fachbeitrag „Prophylaxe und motivierende Gesprächsführung“. Dr. Corinna Bruckmann, M.Sc. widmet sich in ihrem Fachartikel dagegen der Gesundheit der Mundschleimhaut und geht dabei vor allem auf die Veränderungen der Zunge ein.

Ergänzt wird das aktuelle Heft mit einem Rechtsbeitrag von Frau Dr. Susanna Zentai, welcher anhand eines Urteils die Frage beantwortet, wann die Arbeit einer Dentalhygienikerin versicherungspflichtig wird, sowie einer Programmübersicht zum 1. Deutschen Präventionskongress der Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM), der am 17. und 18. Mai im Hilton Hotel in Düsseldorf stattfindet.

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen. 

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG  können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto: YakobchukOlena – stock.adobe.com / white cross GmbH

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige