Branchenmeldungen 22.09.2021

Denseo wird Händler für CIMT Fräsmaschinen

Denseo wird Händler für CIMT Fräsmaschinen

Wer sich heute als Labor in der Entscheidungsfindung für eine neue Fräsmaschine befindet, fokussiert sich auf die Wertschöpfung, den Außenauftritt und die Auswahl des richtigen Industriepartners. Die Voraussetzungen bei einer neuen Fräsmaschine sind Faktoren wie Geschwindigkeit und Materialverarbeitung.

Ein Industriepartner mit hoher Dentalexpertise, sowohl im technischen Segment als auch in der Entwicklung des eigenen Erfolgs, ist heute mehr denn je gefragt. Eine solche Partnerschaft besteht ab sofort zwischen der Denseo GmbH und der CIMT GmbH.

Christian Engelhardt, Vertriebsleitung CIMT GmbH:

Ein gut ausgebauter Systemgedanke steht für uns in der Partnerschaft mit Denseo im Vordergrund. Mit unserer hohen Kompetenz im Bereich der dentalen Fräsmaschinen treffen wir auf Experten in der Betreuung von Kunden in den Bereichen CAD/CAM und IT. Bei der Entwicklung der neuen Pi5 haben anwenderorientierte Funktionen einen sehr hohen Stellenwert. Unser Ziel ist es, die Anwender immer auf den neuesten Stand der Technologie zu bringen und die Anforderungen mithilfe eines homogenen-System zu realisieren. Nutznießer dieses Verfahrens sind die Anwender. Sie profitieren von unserem Industrienetzwerk und erhalten zuverlässige und qualitativ hochwertige Ergebnisse.

Durch die Zusammenarbeit mit Denseo bekommt CIMT einen starken Partner im Vertrieb dazu. Denseo erweitert unser Vertriebsnetzwerk nachhaltig. Wir haben gemeinsam ein ausgeprägtes Service Programm entworfen, mit welchem wir Lösungen für jeden Kunden anbieten können. Nach dem Kauf einer CIMT-Fräsmaschine beginnt erst die einzigartige Zusammenarbeit zwischen Dentallabor und Denseo.  Sie werden bei der Inbetriebnahme und Einweisungen von uns unterstützt, des Weiteren erhalten Sie Schulungen zu allen relevanten Software- und Hardware-Modulen in der Denseo Akademie. Jeder Kunde gehört von diesem Zeitpunkt an zum ausgeprägten Denseo-Netzwerk, welches aus Experten in den Bereichen CAD und CAM besteht. All diese Vorteile bekommt der Kunde zu einer äußerst fairen Preisgestaltung.

Andreas Kirsch, Geschäftsführer CIMT GmbH:

In der starken Partnerschaft mit Denseo richten wir unsere Aktivitäten auf eine gemeinsame, optimierte Portfolioentwicklung mit neuesten Innovationen und Funktionen für den Anwender. CIMT beabsichtigt sein Portfolio mit den neusten Entwicklungen und Funktionen für die Endnutzer auszubauen. Hierfür ist Denseo der optimale Partner. Natürlich sind diese Produktionssysteme auf zukünftige Anforderungen der digital orientierten Zahnmedizin und Zahntechnik ausgerichtet und das wird auf dem Dentalmarkt genauso aufgenommen und gefordert. Durch einen kontinuierlichen und aktiven Austausch beider Firmen hat diese Partnerschaft eine Menge Potential für die Zukunft.

Ismail Yilmaz, Geschäftsführer Denseo GmbH:

Die Fräsmaschine Pi5 der CIMT GmbH entspricht unseren hohen Qualitätsansprüchen. Die Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit jedem Kunden eine noch größere Auswahl und Qualität zur Verfügung zu stellen. Durch das breite Produktportfolio setzen wir uns mit jedem Kunden intensiv auseinander. Dabei überprüfen wir welche Bedürfnisse unsere Kunden haben: Welche Materialien werden gefräst? Welche Stückzahlen sind geplant? Durch unser Know-How können wir so jedem Kunden das bestmögliche Angebot erstellen. Unser größtes Ziel ist der Erfolg eines jeden Kunden! Die Response gibt uns recht, dass wir diesbezüglich in den letzten Jahren sehr erfolgreich gearbeitet haben und das Sinnbild für hervorragende Kundenbetreuung sind.

Der Erfolg ist ausschlaggebend, und die Basis dafür erhalten Sie in Zukunft von CIMT und Denseo.

Quelle: Denseo

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper