Anzeige
Branchenmeldungen 07.12.2017

dental bauer-Kunde gewinnt ZWP Designpreis

dental bauer-Kunde gewinnt ZWP Designpreis

Genau 72 Praxen sind in diesem Jahr um den Titel „Designpreis 2017“ ins Rennen gegangen – Teilnahme­rekord! Die Jury der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis hat entschieden: Deutschlands schönste Zahnarztpraxis ist die von dental bauer-Kundin Dr. Sabine Ripka & Kollegen aus Stuttgart.

Die Zahnärzte konnten die Jury mit ihrer in hochwertiger Schlichtheit gestalteten Praxis, die zudem ein Objekt aufweist, das man eher selten im zahnmedizinischen Kontext antrifft, überzeugen. Die Praxis präsentiert auf ihrer „Piazza“ einen echten Olivenbaum und vermittelt so ein außergewöhnliches Ambiente für Behandler, Mitarbeiter und Patienten.

Bis es so weit war, galt es jedoch, einige Schwierigkeiten zu meistern. Nachdem ursprünglich ein anderer Anbieter die Planung gemacht hatte, aber in der Umsetzung und Baubetreuung massive Defizite aufkamen, kam die Praxis auf Empfehlung der 12:43 Architekten auf dental bauer zu. Das kompetente Team um Petra Zieher (Innen­architektin), Tobias Härtner (Fachberater) und Dieter Göhring (Technik) sprang kurzfristig ein, hat die komplette Installationsplanung baufertig gestellt und vor Ort alle Gewerke unterstützt.

Bei der db-Installationsplanung wurden Geräte, Einrichtung, Elektro, Sanitär und EDV in den Werkplan des Architekten integriert, damit die Praxis technisch einwandfrei funk­tioniert und zukunftssicher ausgestattet ist. Neben der aktiven Baubetreuung bei wöchentlichen Jour Fixes und diversen Besprechungen am Bau, übernahm der technische Service auch die Zu­sammenarbeit mit externen Ge­werken wie Schreinern und Beleuchtern und realisierte die Lie­ferung sowie Montage der Geräte.

Die Praxis war in der Gestaltung sehr aufwendig: Um das Design nicht zu stören, durften bestimmte Geräte, wie etwa das Steuerpaneel Röntgen, nicht an den „üblichen“ Stellen (im Flur) montiert, sondern mussten anderweitig untergebracht werden – natürlich unter Berücksichtigung aller rechtlichen Vorgaben.

Hohe Anforderungen gab es auch hinsichtlich der Einhaltung des Bauzeitenplans und der Umzugsplanung – schließlich handelt es sich bei dem Gebäude um einen Neubau im Europaviertel, einem hochmodernen, neu entstandenen Schul-, Gewerbe- und Geschäfts­viertel in Stuttgart. Trotz der vielen weiteren Gewerke, die auch am rest­lichen Gebäude noch tätig waren, sowie des fixen Fertigstellungstermins wurde diese Herausforderung von dental bauer mit Bravour gemeistert.

Bis heute übernimmt das Team die laufende Betreuung in puncto MIZ-Lieferungen, technischem Service und Qualitätsmanagement.

Quelle: Supplement dental bauer 03/2017

ZWP Designpreis 2017: Gewinnerpraxis 360grad erleben

Foto: Christina Kratzenberg
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige