Anzeige
Branchenmeldungen 06.09.2017

Die Abivardi-Schwestern verkaufen swiss smile

Die Abivardi-Schwestern verkaufen swiss smile

Die Jacobs Holding teilt mit, dass sie eine Vereinbarung mit Dr. Haleh Abivardi und Dr. Golnar Abivardi sowie mit EQT Mid Market über den Erwerb von swiss smile getroffen hat. swiss smile ist eine führende Anbieterin im Bereich der privaten qualitativ hochstehenden Zahnpflege in der Schweiz. Dres. Abivardi bleiben in swiss smile investiert und aktiv engagiert. Über die finanziellen Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

swiss smile hat ihren Hauptsitz in Zürich und wurde 2002 von den Zahnärztinnen und Unternehmerinnen Dr. Haleh Abivardi und Dr. Golnar Abivardi gegründet. Das Unternehmen betreibt elf Kliniken in der Schweiz, bietet das gesamte zahnmedizinische Leistungsspektrum an und differenziert sich durch eine starke Marke, hohe medizinische Standards, lange Öffnungszeiten, eine moderne Infrastruktur und eine einzigartige Erfahrung für die Patienten.

Jacobs Holding hat dieses Jahr im Rahmen des Aufbaus einer europäischen Zahnarztkette bereits Colosseum Smile in Skandinavien und Southern Dental in Grossbritannien gekauft. Mit dem Erwerb von swiss smile unterstreicht sie ihre Strategie, die führende Zahnarztgruppe in Europa aufzubauen. Diese Gruppe konzentriert sich darauf, exzellente zahnärztliche Pflege anzubieten – dies im Interesse der Patienten, Ärzte, Angestellten und anderer Interessengruppen. Mit der Übernahme von swiss smile gehören bereits über 140 Kliniken mit mehr als 650 Zahnärzten zur Gruppe.

Quelle: Jacobs Holding

Foto: markos86 – stock.adobe.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige