Branchenmeldungen 25.09.2012

Endspurt für Zahnärztegruppe auf dem Weg zum Heilpraktiker

Endspurt für Zahnärztegruppe auf dem Weg zum Heilpraktiker

Absolventen des autodidaktischen Fernkurses zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung trafen sich in Berlin zu einem Intensivkurs

Über die vielfältigen Möglichkeiten, sein Therapiespektrum als Zahnarzt zu erweitern und eine Ausbildung zum Heilpraktiker zu absolvieren, haben wir bereits berichtet. Eine erste Gruppe von Zahnärzten, die am autodidaktischen Programm „Zahnarzt wird Heilpraktiker ZAHP 160“ beim Institut ABW teilgenommen hat, besuchte am 7. und 8. September den dazugehörigen Intensivkurs. Neben Prüfungssimulationen durch erfahrene Prüfer, die die amtsärztliche Überprüfung zum Heilpraktiker selbst abgelegt bzw. als Mitglied der Prüfungskommission der Gesundheitsämter geprüft haben, standen vor allem praktische Übungen, welche ein wesentlicher Bestandteil der amtsärztlichen Überprüfung sind, auf dem Programm. Trotz bereits vorhandener Vorkenntnisse aus dem Zahnmedizin Studium, war es für alle Teilnehmer spannend und hilfreich, die „humanmedizinischen“ Untersuchungen und diagnostischen Maßnahmen, die auch oder gerade ein Heilpraktiker in seiner täglichen Praxis beherrschen muss, noch einmal zu testen und am Probanten zu üben.

Neben der Diagnostik und vielen praktischen Tipps standen viele weitere Themen der Prüfungsvorbereitung aber auch der späteren Tätigkeit im Vordergrund dieses Wochenendkurses. Gefragt nach ihrer Meinung waren sich die Teilnehmer einig, dass es sich beim Intensivkurs um eine sehr hilfreiche, das autodidaktische Studium ergänzende Maßnahme handelt, die unbedingt beibehalten werden sollte. Als sehr strukturiert, intensiv, spannend und informativ lobten die Teilnehmer das Agieren des Arztes & Heilpraktikers Jörg Meyer, der einen Großteil des Programms an beiden Tagen bestritt. Einigkeit herrschte auch in puncto Organisation und Abwicklung seitens des Veranstalters Institut ABW. Sehr professionell, persönlich und Teilnehmerbezogen waren beide Tage in Berlin.

Von nun an beginnt für die Studierenden die Phase der intensiven Auseinandersetzung mit der amtsärztlichen Überprüfung vor den zuständigen Gesundheitsämtern.

Interessierte am autodidaktischen Fernkurs „Zahnarzt & Heilparktiker“ und dem im Februar 2013 stattfindenden Intensivkurs kontaktieren bitte den Veranstalter Institut ABW.

Mehr Informationen:

Institut - ABW
Institut für Akademische Bildung und Wissenschaft GmbH

Paulusstrasse 1
40237 Düsseldorf
www.institut-abw.de

info@institut-abw.de

NEWS
Der Zahnarzt darf weniger als der Heilpraktiker

Der Zahnarzt darf weniger als der Heilpraktiker

Branchenmeldungen 13.05.2011
"Man kann sich trefflich darüber streiten, ob Lippen aufgespritzt werden können." Aber alles, was noch weiter vom Mund entfernt sei, falle eindeutig in die Zuständigkeit von Heilpraktikern oder allgemeinen Ärzten. Nur sie seien zu Schönheits-OP's mit Anti-Falten-Spritzen berechtigt, da gebe es einen "klaren Wortlaut des Gesetzes". weiterlesen
Mehr News Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper