Anzeige
Branchenmeldungen 28.07.2011

Ergonomie-Workshops: 
Von Experten lernen

Ergonomie-Workshops: 
Von Experten lernen

Aufrechte Körperhaltung – gesunder Rücken für viele Jahre

Ab September 2011 bieten Ergonomie-Experten Workshops in Dessau, Frankfurt am Main, Ingolstadt, Köln oder Nürnberg zum Thema „Ergonomie und Workflow in der Zahnarztpraxis“ an. Die Kursteilnehmer lernen in Kleingruppen, wie sie Rückenbeschwerden vorbeugen oder bereits vorhandene auf ein Minimum reduzieren können. Mit der Philosophie des Unternehmens Morita greift hier eins ins andere: die Behandlungseinheiten der Marke EMCIA, die Instrumenten-Anordnung, das Behandlungskonzept nach Dr. Daryl Beach. Diese Kombination ermöglicht dem Zahnarzt eine gesunde Arbeitsweise auf dem Stand heutiger Technik und Wissenschaft.

An jeweils einem Freitag und dem darauf folgenden Samstag finden die Fortbildungen auf der Basis des bewährten Konzeptes nach Dr. Daryl Beach statt. Kollegen mit anerkannter Ergonomie-Expertise weisen die Kursteilnehmer gründlich in die Behandlung aus der so genannten „12-Uhr-Position“ ein. Hierbei arbeitet der Zahnarzt in natürlicher Haltung und mit stabilem Sitz hinter dem Patienten. In kleinen Gruppen von maximal vier Personen erhalten die Teilnehmer anschließend die Möglichkeit, diese Arbeitsweise zu testen und einzuüben. Dabei begleitet sie der Dozent, begutachtet ihre typische Motorik und Haltung und zeigt ihnen individuelle Verbesserungsmöglichkeiten auf – für eine ermüdungsfreie und entspannte Arbeitsweise bei präziserer Instrumentenführung gleich ab dem nächsten Montag in der eigenen Praxis.

Morita verbindet in diesen zweitägigen Workshops die Kompetenz eines langjährigen Anbieters dentaler Behandlungseinheiten mit dem Konzept des legendären Dr. Daryl Beach und seiner modernen Interpretation durch ausgewiesene Ergonomie-Experten. Die kommenden Veranstaltungen finden zwischen September und November 2011 in unterschiedlichen Städten Deutschlands statt (siehe Tab. 1). Die genauen Kurstermine und Veranstaltungsorte können bei dem japanischen Traditionsunternehmen angefragt und direkt gebucht werden (Kontakt: Frau Anne Altmann Telefon 06074/836-113, Fax -299 – E-Mail: aaltmann@morita.de). Alle wichtigen Informationen sind auch unter www.morita.com/europe abrufbar (dazu in das Suchfeld oben rechts „Fortbildung“ eingeben und mit der Maus auf „GO“ klicken). Für die Teilnahme werden 14 Fortbildungspunkte (DGZMK/BZÄK) vergeben.

Die kommenden Termine für die Fortbildungen „Ergonomie und Workflow in der Zahnarztpraxis“ im Überblick:

23. – 24.09.2011 Uni Frankfurt, Dr. Betz / Dr. Schloss + Dr. Wollner, Nürnberg
07. – 08.10.2011 Dr. Christoph Huhn, Dessau / Uni Frankfurt, Dr. Betz
14. – 15.10.2011 Sivan Ates, Köln
21. – 22.10.2011 Dr. Hoffmann, Ingolstadt
28. – 29.10.2011 Dr. Schloss + Dr. Wollner, Nürnberg
18. – 19.11.2011 Sivan Ates, Köln
25. – 26.11.2011 Dr. Christoph Huhn, DessauKontakt:

Kontakt:

J. Morita Europe GmbH
Petra Kunkel
Justus-von-Liebig-Straße 27a
63128 Dietzenbach, Germany
Telefon: +49 6074/ 836 - 0
Telefax: +49 6074 / 836 - 299
pkunkel@morita.de
www.morita.com/europe

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige