Anzeige
Branchenmeldungen 23.01.2014

Füllen ist Silber, Schichten ist Gold!

Füllen ist Silber, Schichten ist Gold!

Bei der Restauration von Front- und Seitenzähnen muss der Behandler neben der geeigneten Füllungstechnik auch den wirtschaftlichen Aspekt der Behandlung im Auge behalten. Vorteilhaft ist es, ein modernes und universelles Material  für möglichst viele Indikationen verfügbar zu haben. 

Das Komposit Enamel Plus HRi ermöglicht jede Art der Versorgung: Basis-Restaurationen, die mit überschaubarem Aufwand herkömmlichen Kompositfüllungen weit überlegen sind, aber auch anspruchsvolle, individualisierte Restaurationen. Der Behandler kann das optimale Material für die jeweilige Versorgung aus einem System heraus wählen.

Daneben zeichnet sich das Komposit durch unkomplizierte Farbauswahl, einfache Verarbeitung und beste Polierbarkeit aus. Es kann leicht in jedes Behandlungskonzept integriert werden.
 
Auch in diesem Jahr finden in ganz Deutschland wieder praxisorientierte Kurse zur Komposittechnik statt. Der Praktiker erhält Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Adhäsivtechnik und Komposit! Viele Tips, so z.B. zur Vermeidung des Grauschleiers bei Frontzahnfüllungen oder zur perfekten Herstellung von Kontaktpunkten runden die praktischen Übungen am Modell ab.

Zu den Kursorten gehören zum Beispiel Köln, Koblenz, Stuttgart, Nürnberg, Chemnitz, Erfurt, Berlin, Magdeburg, Dortmund und Hamburg. 

Information und Anmeldung unter:

Loser & Co
Tel.: 02171-706670
Email: info@loser.de
Web: www.loser.de


Foto: © Loser & Co. GmbH
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige