Anzeige
Branchenmeldungen 21.05.2014

Für einen gelungenen Praxisstart – Management-Software für Neugründer

Für einen gelungenen Praxisstart – Management-Software für Neugründer

In Deutschlands Zahnarztpraxen hat die digitale, softwaregestützte Verwaltung längst einen festen Platz eingenommen. Die Entscheidung von jungen Zahnärzten für die Selbstständigkeit bedeutet damit in der Regel auch die Entscheidung für eine Praxismanagement-Software. Wir gehen der Frage auf den Grund, was die moderne Software für zukunftsorientierte Neugründer mitbringen muss, damit die Weichen der eigenen Praxis von Anfang an auf Erfolg gestellt sind.

Die Neugründung einer Zahnarztpraxis stellt Praxisgründer vor einige Herausforderungen: Eine solide Finanzierung, geeignete Räumlichkeiten, qualifizierte Mitarbeiter sowie die passende Praxismanagement-Software müssen gesucht und gefunden werden. Die Wahl des Programms will dabei gut überlegt sein, denn die Praxismanagement-Software hat heutzutage eine zentrale Bedeutung: Ohne die lückenlose Abrechnung der erbrachten Leistungen, hilft die beste Behandlung nicht; geht es in der Organisation drunter und drüber, hat dies langfristig negative Auswirkungen auf das Personal.

Bei der Auswahl des geeigneten Programms können sich Praxisgründer an den folgenden vier Leitsätzen orientieren, zu denen der Einsatz einer softwaregestützten Verwaltung befähigen sollte.

1. Effiziente Praxisabläufe schaffen

Die richtige Praxismanagement-Software erleichtert die Verwaltung, die Organisation und den Betrieb einer Zahnarztpraxis extrem und sorgt dafür, dass sich Behandler und ihre Teams auf die zahnmedizinische Arbeit konzentrieren können. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Software prozessdurchgängig gestaltet ist. Das Programm CHARLY (solutio GmbH) begleitet alle Arbeitsschritte in einer Zahnarztpraxis – von der Anamnese und der Befunderhebung über die Planung bis hin zur Abrechnung. Zudem kann ein Qualitätsmanagement angebunden werden, ein RKI- und MPG-konformes Materialmanagement ist in CHARLY XL bereits inklusive.

2. Erbrachte Leistungen lückenlos abrechnen

Eine lückenlose Abrechnung der erbrachten Leistungen ist von Beginn an ein Muss, um wirtschaftlich stabil aufgestellt zu sein. Zahnärzte, welche die Praxismanagement-Software CHARLY einsetzen, vertrauen hierbei auf die Prozessorientierte Abrechnung (P.O.A.). In passgenauen, auf die individuellen Prozesse der Praxis zugeschnittenen Komplexen werden alle Arbeitsschritte und benötigten Materialien hinterlegt. Dies ermöglicht eine centgenaue Abrechnung, bei der keine Leistung vergessen wird.

3. Wissen, wo die Praxis wirtschaftlich steht

Gerade in der Anfangsphase ist es unverzichtbar, auf einen Blick zu sehen, ob die Praxis wirtschaftlich erfolgreich agiert. Bringt die Praxismanagement-Software bereits Instrumente für ein effizientes Controlling mit, sind betriebswirtschaftliche Kennzahlen – wie beispielsweise der Honorarumsatz pro Stunde und der Tagesumsatz – mit einem Klick abrufbar. Mit dem Management-Informations-System (MIS) von CHARLY sind zahlreiche betriebswirtschaftliche Auswertungen möglich: Auf dieser Basis lassen sich geeignete Maßnahmen rechtzeitig einleiten und unternehmerische Entscheidungen fundiert treffen.

4. Auf digitale Vernetzung und Technik setzen

Der Trend zur Digitalisierung geht – vor allem in neugegründeten Praxen – über die karteikartenfreie Praxis hinaus. Tablet-PCs und iPads® ergänzen die Praxisausstattung immer häufiger. Ihre Vorteile liegen auf der Hand: Neben einem frischen Image bieten die mobilen Geräte anschauliche Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Patient und Zahnarzt. Darüber hinaus schaffen Apps mehr Effizienz im Praxisalltag, indem sie Arbeitsabläufe optimieren.

Mit drei CHARLY-Apps bietet die solutio GmbH Neugründern mobile Lösungen für den Praxisalltag an. Die innovative App „CHARLY Anamnesen“ ermöglicht die digitale Anamnese auf dem iPad®. Zeitsparend werden die Anamnesedaten direkt in die Patientenmaske des Programms übernommen. Dank einer integrierten, mobilen Signaturlösung lassen sich die aus den gespeicherten Anamnese-Daten generierten PDF-Dateien anschließend direkt auf dem iPad® rechtskonform unterschreiben. Die Aufnahme von Patientenfotos mit einem iPad®, iPhone® oder iPod® touch und die automatische Übermittlung der Bilder in hochauflösender Originalgröße in die digitale Patientenakte von CHARLY ermöglicht die App „CHARLY Foto“. Das mobile Produktportfolio wird durch die App „CHARLY Termine“ ergänzt. Mit ihr hat das gesamte Team die Termine der Praxis mit den Standardkalendern von iPad® und iPhone® immer griffbereit – ob zu Hause oder unterwegs.

Damit die durchgängige Digitalisierung in der Praxis gelingt, sollte die Praxismanagement-Software zudem Anbindungen zu weiteren Geräten und Programmen ermöglichen. Auch hier sind Neugründer mit CHARLY gut beraten: Zahlreiche Export-Schnittstellen, unter anderem zu Rechenzentren und für digitales Röntgen, stehen CHARLY-Anwendern zur Verfügung.

Die Investition in die Praxismanagement-Software lohnt sich. Zum einen entspricht die Investitionssumme für das Programm gerade mal einem Anteil von weniger als 4 Prozent[1] an den Kosten der gesamten Praxisgründung[2]. Zum anderen zeigt die Erfahrung, dass eine Umstellung der Software im Nachhinein in den meisten Fällen deutliche Mehrkosten bedeutet. Neugründer sind daher gut beraten, von Beginn an auf CHARLY zu vertrauen und zu profitieren.

Zusammengefasst: Wer ein einfach zu bedienendes Programm sucht, das ganzheitlich zu den Anforderungen im zahnärztlichen Arbeitsalltag passt, findet in CHARLY eine zukunftsorientierte Lösung, die sich den individuellen Bedürfnissen der Praxis anpassen lässt. Neugründer profitieren dabei von einem speziellen, bis Ende 2014 gültigen Angebot der solutio GmbH, welche die finanzielle Situation von Neugründern mit besonderen Konditionen beim Kauf von CHARLY[3] aufgreift.

Mehr Informationen erhalten interessierte Praxisgründer telefonisch unter 07031 4618-600.

Autorin: Claudia Hytrek

Kontakt:

solutio GmbH

Zahnärztliche Software und Praxismanagement

Max-Eyth-Straße 42

71088 Holzgerlingen

Fon 07031 4618-700

Fax 07031 4618-99700

info@solutio.de

www.solutio.de



[1] 4-Platz-Anlage von CHARLY XL

[2] Quelle: Statistisches Jahrbuch 2010/2011 der Bundeszahnärztekammer, InvestMonitor Zahnarztpraxis 2012 des Informationsdienstes des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ)

[3] 4-Platz-Anlage von CHARLY XL, Angebot gültig bis 31.12.2014

Foto: © solutio GmbH
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige