Anzeige
Branchenmeldungen 16.07.2018

Hart im Nehmen: Iggy Pop rockt Festival trotz Zahnverlust

Hart im Nehmen: Iggy Pop rockt Festival trotz Zahnverlust

Punk-Legende Iggy Pop hat es auf dem diesjährigen Montreux Jazz Festival ordentlich krachen lassen. So sehr, dass er sich einen Frontzahn ausschlug. Für Iggy kein Hindernis: The show must go on …

Deep Purple, Miles Davis, Led Zeppelin, Johnny Cash – sie alle haben die Bühnen des berühmten Montreux Jazz Festivals bereits gerockt. Nun beehrte der 71-jährige Punkrocker Iggy Pop die 52. Ausgabe des Festivals. Dass er auf seinen Konzerten mit nacktem Oberkörper vor sein Publikum tritt und trotz seines Alters alles gibt, ist hinlänglich bekannt. Das war in Montreux nicht anders. Nur, dass sein unermüdlicher Einsatz diesmal nicht folgenlos blieb.

Bei einem Sprung von der Bühne schlug sich der Amerikaner einen Frontzahn aus, berichtet nau.ch. Das Konzert wurde unterbrochen, damit er versorgt werden konnte. Das Ende der Show, wie es das Publikum und selbst seine Bandkollegen annahmen, bedeutete es jedoch nicht. Der ehemalige The Stooges-Frontmann kam nach kurzer Unterbrechung zurück und performte nicht weniger exzentrisch ohne den Zahn weiter.

Foto: anthonyedgar888 – instagram.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige