Anzeige
Branchenmeldungen 28.01.2019

Implantologie 4.0 im Februar in Unna: Jetzt Plätze sichern

Implantologie 4.0 im Februar in Unna: Jetzt Plätze sichern

Am 15. und 16. Februar 2019 finden zum 18. Mal die Unnaer Implantologietage statt. Die Veranstaltung wartet erneut mit einem hochkarätigen Seminar- und Vortragsprogramm auf.

Die Implantologie verändert sich rasant und ist zum Trendsetter in der modernen Zahnmedizin geworden. In keiner anderen zahnärztlichen Disziplin werden Neuheiten so schnell und so komplex aufgegriffen und umgesetzt wie in der Implantologie. So bestimmen neue Technologien und Materialien, aber auch neue Forschungs- und Therapieansätze sehr schnell den implantologischen Alltag. Hier am Ball zu bleiben, ist nicht einfach, da es neben den fachlichen Herausforderungen auch immer mehr darum geht, Strukturen und Praxisabläufe den veränderten (technologischen und therapeutischen) Bedingungen anzupassen.

Unter der Themenstellung „Implantologie 4.0 – Trends in der Implantologie von Bioengineering bis CAD/CAM“ geht es bei den 18. Unnaer Implantologietagen u. a. darum, die aktuellen Entwicklungen, z.B. bei der Knochen- und Geweberegenration oder bei der Langzeitstabilität von Implantaten, dazustellen, an ausgewählten Beispielen neue Therapieansätze zu zeigen und gleichzeitig über deren Praxisrelevanz zu diskutieren.

Impressionen der 17. Unnaer Implantologietage

Auch wird auf dem Kongress über den Tellerrand hinaus in vermeintlich „konkurrierende“ Therapiegebiete wie die Endodontie geschaut, und es wird gezeigt, wie die implantologische Praxis fit für die Zukunft gemacht werden kann. Alles in allem also ein sehr vielschichtiges und kurzweiliges Programm, bei dem jeder etwas für den Praxisalltag mitnehmen kann. Die spannenden Vorträge und Diskussionen im Hauptpodium werden wie in jedem Jahr durch ein interessantes Pre-Congress Programm ergänzt. Die Themen diesmal: Endodontie, Sinuslifttechniken und Implantatchirurgie sowie Notfallmanagement und Brandschutz. Darüber hinaus gibt es ein begleitendes Programm für die Zahnärztliche Assistenz mit den Themen „Hygiene“ sowie „Qualitätsmanagement“. Damit versprechen auch die 18. Unnaer Implantologietage hochkarätige Fachinformationen für das gesamte Praxisteam. Die Kongressleitung liegt in bewährter Weise in den Händen von Dr. Christof Becker und ZA Sebastian Spellmeyer von der Zahnklinik Unna. Tagungsort ist das Mercure Hotel Kamen Unna.

Zum Programm als ePaper

Direkt zur Anmeldung

Informationen

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
Tel.: 0341 48474-308
Fax: 0341 48474-290
event@oemus-media.de  
www.oemus.com  
www.unnaer-implantologietage.de 

Foto: OEMUS MEDIA AG/Ruslan Gi – Shutterstock.com/Kuttelvaserova Stuchelova – Shutterstock.com


Ausstellerliste

Dentisratio GmbH
Frank H. Meyer GmbH
mds Medical & Dental Service GmbH
medentis medical GmbH
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige