Anzeige
Branchenmeldungen 02.05.2017

Implantologie für Experten und Einsteiger im Mai wieder in Berlin

Implantologie für Experten und Einsteiger im Mai wieder in Berlin

Die Veranstaltungskombination EXPERTENSYMPOSIUM „Innovationen Implantologie“/ IMPLANTOLOGY START UP findet am 12. und 13. Mai 2017 im Hotel Palace Berlin statt. Unter der Themenstellung „Moderne implantologische Behandlungskonzepte – Diagnostik, Planung und chirurgisch/prothetische Umsetzung“ gibt es diesmal ein gemeinsames wissenschaftliches Vortragsprogramm.

Neu im Programm ist am Freitagnachmittag ein Block mit Table Clinics (Tischdemonstrationen). Hier gibt es spezielle, auf das jeweilige Informationsbedürfnis von Einsteigern bzw. Experten abgestimmte Angebote.

Im Hotel Palace Berlin findet am 12. und 13. Mai 2017 das 18. EXPERTENSYMPOSIUM „Innovationen Implantologie“ und das IMPLANTOLOGY START UP 2017 statt. In Berlin war 1994 auch der erfolgreiche Auftakt für diese traditionsreiche Veranstaltungskombination, die seitdem eine feste Größe im implantologischen Fortbildungskalender ist. Innerhalb von 24 Jahren gelang es Veranstaltern und wissenschaftlichen Leitern, rund 4.300 Zahnärzten den Weg in die Implantologie zu öffnen und 2.600 von ihnen in der Folgezeit auch als Anwender zu begleiten. Ging es anfangs verstärkt um die Vermittlung von Basics und Markttransparenz, setzt der Kongress heute in Kooperation mit verschiedenen Universitäten neben den versierten Anwendern und Überweisern mit Erfolg auch verstärkt auf die Zielgruppen der jungen Zahnärzte, Assistenten sowie Studenten.

Videoimpressionen aus 2016

Der Einstieg in die Implantologie erfolgt heute auf einem deutlich höheren Level, wodurch eine immer engere Verbindung von Experten- und Einsteigerprogramm möglich wurde. Entsprechend wurde das Konzept des Kongresses immer weiterentwickelt, sodass in diesem Jahre erstmals das wissenschaftliche Vortragsprogramm für beide Zielgruppen identisch ist. Im Zuge dieser Veränderungen wurden die Basis-Vorträge des START UP zu Updates der Themen Implantatchirurgie sowie Implantatprothetik und sind somit sowohl für Einsteiger und Überweiser als auch für Experten interessant. Die bisherigen Workshops beider Kongresse wurden in Richtung Table Clinics, mit einem differenzierten Angebot für die jeweiligen Zielgruppen (Anwender oder Einsteiger), modifiziert und geben den Teilnehmern jetzt zusätzliche Möglichkeiten für einen auf die individuellen Informationsbedürfnisse abgestimmten Kongressbesuch und viel Raum für die fachliche Diskussion. Die Table Clinics werden in drei Staffeln angeboten, wodurch die Teilnahme an bis zu drei Table Clinics möglich ist. Darüber hinaus verfügen einzelne Stände in der Dentalausstellung über integrierte Hands-on-Plätze, an denen über den ganzen Kongresszeitraum hinweg das Handling der Implantatsysteme praktisch geübt werden kann. Ein hochkarätiges Referententeam von Universitäten und aus der Praxis steht für ein herausragendes und abwechslungsreiches Kongressprogramm. Das begleitende Angebot mit Kursen für das zahnärztliche Personal zu den Themen Prävention und Mundgesundheit, Hygiene sowie QM macht das EXPERTENSYMPOSIUM/IMPLANTOLOGY START UP zugleich zum Fortbildungsereignis für das ganze Praxisteam.

Impressionen aus dem Vorjahr

Wissenschaftlicher Kooperationspartner der Tagung ist in diesem Jahr die Charité – Universitätsmedizin Berlin, CC 3 für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre (CBF). Die wissenschaftliche Leitung des Kongresses liegt in den Händen von Prof. Dr. Frank Palm/Klinikum Konstanz und Priv.-Doz. Dr. Guido Sterzenbach/Charité – Universitätsmedizin Berlin (CBF).

Programm als ePaper
Hier geht es zur Anmeldung.

Information:

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 48474-308
Fax: 0341 48474-290 
event@oemus-media.de 
www.oemus.com 
www.startup-implantologie.de

Standorte ISU/ESI

1994 Berlin
1995 Dresden 
1996 Köln 
1997 Stuttgart 
1998 München 
1999 ---
2000 ---
2001 Düsseldorf 
2002 Hamburg 
2003 Berlin 
2004 Ulm 
2005 Köln 
                   2006 Bremen
2007 Berlin 

2008 Ulm 
2009 Bonn 
2010 Düsseldorf 
2011 München 
2012 Essen 
2013 Berlin 
2014 Hamburg 
2015 Düsseldorf 
2016 Marburg 
2017 Berlin

Foto: © OEMUS MEDIA AG

Ausstellerverzeichnis

Dental City – der virtuelle Marktplatz für dentale Produkte

An 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr können sich Interessierte über neueste Produkte, Webinare, Fortbildungsangebote und Messehighlights der teilnehmenden Unternehmen informieren. Mit Dental City powered by ZWP online startete die OEMUS MEDIA AG im vergangenen Jahr die neue Dimension der virtuellen Präsentation von Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten. Mit nur einem Klick sind Sie auf dem Dental City-Profil der am Kongress teilnehmenden Unternehmen. Jetzt testen!

ArgonBajohrCAMLOG
Heraeus KulzermednahtNucleOss
OT medicalStraumannSunstar

 

Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige