Anzeige
Branchenmeldungen 12.06.2012

Internationaler Ästhetik-Kongress in Lindau

Internationaler Ästhetik-Kongress in Lindau

20 Jahre Schönheitschirurgie Lindau/4. Internationaler Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin

Lindau stand vom 14. bis 16. Juni wieder voll und ganz im Zeichen von Schönheit und Ästhetik. Im Hotel Bad-Schachen, direkt am Bodensee, fand sich einmal mehr das „Who’s Who“ der Experten ein, die sich der Medizin rund um (Oral-)Chirurgie/Plastische Chirurgie, HNO/Kieferchirurgie, Dermatologie und der Kosmetischen Zahnmedizin verschrieben haben.

Kongresspräsident Prof. Dr. Dr. Werner L. Mang eröffnete am Freitag den alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin. Bereits am Donnerstag nutzten viele Teilnehmer die Gelegenheit, an mehreren Live-Operationen an der Bodenseeklinik teilzunehmen. Lidkorrekturen, die Implantation von Mamma-Implantaten, Liposuktion, sowie die Injektion von Hyaluronsäure und Botox standen im Mittelpunkt des Interesses. Weiterhin wurden das Liquid-Lift mit Polymilchsäure und die Eigenfettinjektionen in die alternden Hände gezeigt.

Erste Impressionen

Der spannende und informative erste Kongresstag klang am Feitag für die Teilnehmer mit dem Get-together in der MangGallery aus, in der Galeristin Sybille Mang wieder ungewöhnliche und weniger traditionelle Werke junger Künstler ausstellt.

Über beide Kongresstage informierten mehr als 30 kompetente Referenten aus dem In- und Ausland die Kongressteilnehmer über neueste Methoden, wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Innovationen.

Die begleitende Industrieausstellung mit namhaften Unternehmen der Branche bot den Teilnehmern des Lindauer Kongresses darüber hinaus die Möglichkeit sich über die Neuheiten und Angebote der Ästhetik-Branche zu informieren. Das anspruchsvolle wissenschaftliche Programm wurde durch die Benefizgala am Samstagabend zugunsten der Deutschen Schlaganfallhilfe unter der Schirmherrschaft von Dr. Brigitte Mohn abgerundet.

Kontakt:

Oemus Media AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig
Tel.: 0314 48474-308
Fax.: 0341 48474-390
E-Mail: event@oemus-media.de

Foto: Foto: © Oemus Media AG
News
Mehr News Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige