Profil
IGÄM e.V. - Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin

IGÄM e.V. - Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin

Paulusstr. 1
40237 Düsseldorf

Karte
Website: http://www.igaem.de

Herzlich Willkommen bei der IGÄM

Nur eine gute Ausbildung und Weiterbildung garantieren gute Ergebnisse. Dies ist das Ziel der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin (IGÄM). Unter dem Präsidenten der IGÄM, Prof. Werner L. Mang, Ärztlicher Direktor der Bodenseeklinik Lindau, wird sich die Gesellschaft dieser Aufgabe stellen. Ein interessantes Kursprogramm und der 5. Internationale Kongress für Ästhetische Medizin und Kosmetische Zahnmedizin im Sommer 2013 boten interessierten Ärzten die ideale Plattform zur fachlich fundierten Weiterbildung und dem Erfahrungsautausch mit Kollegen verschiedenster Fachrichtungen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Arbeit der IGÄM liegt in der Patientenkommunikation. Seriöse Aufklärung und Information wird hier seitens des Vorstandes groß geschrieben. Mehr Informationen über laufende Veranstaltungen und Projekte und zur Mitgliedschaft in der IGÄM erteilt die Geschäftsstelle in Düsseldorf.

Symposium „Anti-Aging mit Injektionen“

Ein inhaltlich komplett überarbeiteter Kurs zum Thema „Unterspritzungstechniken“ mit Dr. Andreas Britz/Hamburg inkl. Theorie, Video-Demonstration und Live-Behandlung wird im Oktober 2021 in Marburg angeboten.

Vitalität, juveniles Aussehen und der damit oftmals verbundene private und berufliche Erfolg sind in allen Teilen der Gesellschaft zu erstrebenswerten Zielen geworden. Entsprechend steigt die Nachfrage. Die Ästhetische Medizin ist heute in der Lage, diesen Wünschen durch klinisch bewährte Verfahren in weiten Teilen zu entsprechen, ohne dabei jedoch den biologischen Alterungsprozess an sich aufhalten zu können. Als besonders minimalinvasiv und dennoch effektiv haben sich in den letzten Jahren die verschiedenen Unterspritzungstechniken bewährt. Entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch die fachliche Kompetenz und die Erfahrung des behandelnden Arztes.

Mit dem Dermatologen Dr. Andreas Britz/Hamburg als wissenschaftlichem Leiter und in Kooperation u. a. mit der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (IGÄM) bietet die OEMUS MEDIA AG seit 2005 verschiedene Fortbildungen zum Thema Unterspritzungstechniken an.

Am 29. Oktober 2021 findet die Veranstaltung Das Symposium - Anti-Aging mit Injektionen im Congresszentrum VILA VITA in Marburg statt.

Ein einleitender Vortragsblock nähert sich dem Thema zunächst aus ärztlicher, zahnärztlicher und psychologischer Sicht an. Im Anschluss werden theoretische Grundlagen zum Thema „Unterspritzungstechniken im Gesicht“ vermittelt und allgemeine Fragestellungen diskutiert. Die Grundlagenvermittlung wird abgerundet durch die bildgestützte Vorstellung von Erfahrungsberichten und Fallbeispielen, aber auch Misserfolge und Problemlösungsstrategien stehen dabei im Fokus. Den Hauptteil der Veranstaltung machen Video-Demonstrationen und Live-Behandlungen am Probanden aus.

Jetzt anmelden!

Hinweis: Die Veranstaltung wird entsprechend der geltenden Hygienerichtlinien durchgeführt!

ePaper