Anzeige
Branchenmeldungen 05.07.2011

Jetzt zum 41. DGZI-Jahreskongress anmelden

Jetzt zum 41. DGZI-Jahreskongress anmelden

Die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI) bürgt auf ihren Internationa­len Jahreskongressen traditionell für kontroverse Themen – am 30. September/1. Oktober 2011 im Maritim Hotel in Köln unter dem Motto: „Implantologie heute – Ansprüche, Möglichkeiten und Erwartungen“. Wie weit klaffen die Koordinaten dieser drei Eckpunkte doch zuweilen auseinander! Interessenten melden sich jetzt an (Tel. 0800-33494835, Frau Houck).

Es zählt zu den kritischsten Schritten einer implantologischen Behandlung: Wünsche und Behandlungsoptionen so zusammen­bringen, dass die anfänglichen Erwartungen des Patienten bzw. der Patientin nach Abschluss wirklich erfüllt sind. Aktuelle Forschungsergebnisse und technische Innovationen vergrößern fast täglich die Möglichkeiten, womit sich aber im Einzelfalle die Frage nach ihrer sinnvollen und gezielten Nutzung immer brennender stellt.

Dies wird unter anderem am Themenkreis rund um digitale Diagnostik und Planung deutlich. Volumentomographie, backward planning, stereolithographisch hergestellte Bohrschablonen – welche moderne Hardware und welches High-tech-Software-Tool braucht man wirklich? So dreht sich denn die klassische Podiumsdiskussion am zweiten Kongresstag um die Fragestellung: „Digitale Implantologie – was soll, was muss?“

Die etwa 70 hochkarätigen nationalen und internationalen Referenten des diesjährigen 41. Internationalen Jahreskongresses der DGZI bürgen für klare Antworten. Die wissenschaftliche Leitung liegt dabei in den bewährten Händen von Dr. Roland Hille; Kongresspräsident ist der Präsident der DGZI, Prof. Dr. Dr. Frank Palm. Beide sorgen dafür, dass die einzigartige Fortbildung ihre Teilnehmer auf den Stand der Technik bringt und gleichermaßen zur Nutzung der vorgetragenen Forschungsergebnisse für die eigene Praxis anleitet.

Sich umfassend über die aktuelle Implantologie informieren, dabei bis zu 16 Fortbildungspunkte gutmachen und viele Kollegen treffen – dafür wenden sich Interessenten jetzt an die

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V.

Feldstr. 80.

40479 Düsseldorf

Tel.:  0211-16970-77

Fax:  0211-16970-66

Tel. 0800-DGZITEL (0800-33494835)

sekretariat@dgzi-info.de

Internetseite: www.dgzi.de

Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

Foto: © Shutterstock.com
DGZI auf ZWP online
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige