Anzeige
Branchenmeldungen 21.09.2018

Laserschutzbeauftragte jetzt nachschulen: Neuer DZOI-Kurs

Laserschutzbeauftragte jetzt nachschulen: Neuer DZOI-Kurs

Die Bestimmungen für Laserschutzbeauftragte (LSB), die in Unternehmen den sicheren Umgang mit der Technik gewährleisten sollen, sind verschärft worden.

Stellung und Verantwortung des LSB wurden in der „Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung“ (OStrV) aufgewertet. Das betrifft auch Zahnarztpraxen, die Laser-Therapie anbieten. Neu sind vor allem, dass Laserschutzbeauftragte die erfolgreiche Kursteilnahme mit einer bestandenen Abschlussprüfung nachweisen und – ähnlich wie beim Röntgen – regelmäßig zu Schulungen gehen müssen. Das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. bietet deshalb am 17.11.2018 in Koblenz einen up to date LSB-Kurs an.

Gesetzeskonform arbeiten

Zahnarztpraxen, die ihren Laserschutzbeauftragten noch nach BGV B2 ausgebildet haben, sollten jetzt handeln. „Der Einsatz des Lasers ist nur dann gesetzeskonform, wenn die Anforderungen der aktuellen Arbeitsschutzverordnung umgesetzt wurden“, sagt Dr. Thomas von Landenberg, Vize-Präsident und Leiter der Laser-Sektion des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e. V. (DZOI). Der erfahrene Laser-Anwender, der die Technik in seinen drei Praxen im Raum Koblenz seit 17 Jahren nutzt, betont: „Kolleginnen und Kollegen, die sich auch im Hinblick auf Versicherungsfälle oder Begehungen auf rechtssicherem Boden bewegen wollen, sollten ihren Laserschutzbeauftragten jetzt entsprechend nachschulen lassen.“

up to date LSB-Kurs am 17.11.2018 in Koblenz

Das DZOI hat deshalb einen up to date-Kurs für Laserschutzbeauftragte initiiert, bei dem Mitglieder und Nicht-Mitglieder willkommen sind. Als Referenten für den LSB-Kurs nach aktuellen Richtlinien konnte der implantologische Fachverband Dr. Martin Straßl gewinnen. Der Inhaber der Laser Consult Austria ist ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.

Der Kurs findet statt am Samstag, den 17. November 2018 von 10.00 bis 17.30 Uhr in Koblenz. Teilnahmegebühr: 299,00 € für DZOI-Mitglieder, 349,00 € für Nicht-Mitglieder. Infos und Anmeldungen für den up to date LSB-Kurs am 17.11.2018 in Koblenz in der DZOI-Geschäftsstelle: office@dzoi.de, Tel.: 0871 – 66 00 934

Für Zahnärztinnen und Zahnärzte, die in die Laserzahnmedizin einsteigen wollen, bietet das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. ein Curriculum Laserzahnmedizin an. Kursinhalte und Termine unter www.dzoi.de

Quelle: DZOI

Foto: DZOI
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige