Branchenmeldungen 23.09.2021

Neueste Software-Releases von exocad auf der IDS vorgestellt

Neueste Software-Releases von exocad auf der IDS vorgestellt

Foto: exocad

Exocad, ein Unternehmen von Align Technology und einer der weltweit führenden Anbieter von dentaler CAD-Software, hat die Erfolge des vergangenen Jahres und die aktuellen produktivitätssteigernden Software-Innovationen auf ihrer Presseveranstaltung im Rahmen der IDS präsentiert. Unter dem neuen Slogan „Imagine the CADabilities“ stellte exocad neue Releases und Meilensteine des Unternehmens vor.

Software-Releases

Nahtlose digitale Workflows und eine einfache Bedienung, dafür stehen die Galway Software-Releases von exocad. ChairsideCAD 3.0 Galway, vorgestellt auf der IDS 2021, ist hoch automatisiert, intuitiv zu bedienen und optimiert für den Einsatz im klinischen Umfeld. „Bei der Entwicklung der Galway Releases lag der Fokus darauf, die Produktivität für unsere Kunden zu steigern“, sagte Novica Savic, CCO exocad, und verwies auf neue Funktionen, die den Designprozess vereinfachen. Instant Anatomic Morphing ermöglicht die automatische Anpassung der Zahnanatomie in Echtzeit für eine dynamische Okklusion. Mithilfe der KI-basierten Erkennung von Gesichtsmerkmalen gelangt man mit Smile Creator schneller und noch präziser zu einem Smile Design. Weitere kürzlich vorgestellte Releases von Galway sind DentalCAD 3.0 Galway und PartialCAD 3.0 Galway.

Neue strategische Partnerschaften und Software-Integrationen

Des Weiteren gab exocad bekannt, dass das Unternehmen in diesem Quartal zwei wichtige strategische Partnerschaften eingegangen ist. In einer Kooperation mit Ivoclar Vivadent, dem in Liechtenstein ansässigen Anbieter von Dentalprodukten, wird exocad zusammenarbeiten, um integrierte und effizienzsteigernde Lösungen für Labore und Zahntechniker zu entwickeln. Zudem intensiviert exocad die Kooperation mit seinem langjährigen strategischen Partner Amann Girrbach. Das österreichische Unternehmen hat kürzlich ein neues System namens Ceramill DRS für die „Same-Day-Dentistry“ vorgestellt, zu dem die exocad-basierte CeramillSoftware gehört. Im Bereich Produktintegration hat exocad einen neuen Meilenstein erreicht: Über 10.000 Implantate von rund 100 Herstellern sind jetzt in den exoplan 3.0 Galway-Implantatbibliotheken verfügbar.

Wachstum

Nach der Übernahme durch Align Technology im Jahr 2020 hat exocad bedeutende Innovationen auf den Markt gebracht und sein Forschungsund Entwicklungsteam fast verdoppelt. Das Unternehmen hat seine Präsenz in den USA ausgebaut.

Auf der IDS

Auf dem neu gestalteten IDS-Stand präsentiert exocad ein wachsendes Produktspektrum an Lösungen für Labor und Praxis. Besuchende haben die Möglichkeit, Live-Demos an verschiedenen Software-Demonstationen zu sehen. Zudem können sie sich an der Smile Creator Station Mock-ups in 3D drucken lassen, die zuvor mit dem KI-gestützten Smile Creator für sie individuell erstellt worden sind. Die Teilnehmer können auch an einer Rallye teilnehmen. Während der IDS sammelt exocad Spenden für Overland for Smile (ONLUS), die Kindern und Jugendlichen in osteuropäischen Waisenhäusern kostenlose zahnärztliche Versorgung bietet. Die Besuchenden können 15 Euro für den guten Zweck spenden und erhalten als Dankeschön ein exklusives exocad-T-Shirt. Wer die Messe in Köln nicht persönlich besuchen kann, hat die Möglichkeit, den IDS-Livestream von exocad online zu verfolgen.

Weitere Informationen sind unter www.exocad.com/ids verfügbar.

Quelle: exocad

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper