Anzeige
Branchenmeldungen 07.03.2017

Noch näher an der Natur: LuxaCore Z löst DMGs LuxaCore ab

Noch näher an der Natur: LuxaCore Z löst DMGs LuxaCore ab

Am 31. März 2017 endet eine Ära. LuxaCore, DMGs seit Jahrzehnten bewährtes Composite für Stumpfaufbau und  Wurzelstiftzementierung wird endgültig abgelöst von der nächsten Generation: LuxaCore Z.

Für überzeugte LuxaCore Verwender gibt es allerdings keinen Grund zur Traurigkeit. Alle Materialvorteile bleiben erhalten – und zusätzlich bietet LuxaCore Z noch einige neue. So konnte unter anderem die Druckfestigkeit noch einmal verbessert werden.

Präzises Präparieren

Hervorstechendste Eigenschaft von LuxaCore Z ist das echte Dentingefühl: Die mechanischen Eigenschaften des Materials  kommen dem natürlichen Zahn extrem nahe. Der Behandler spürt beim Präparieren keinen Unterschied im Übergang vom Dentin zum Material, die Hand kann sicher geführt werden. Das sorgt für kontrollierten Substanzabtrag und eine präzise Präparationsgrenze.

Premium-Composite mit Bestnoten

LuxaCore Z erhielt unter anderem die höchste Auszeichnung des Fachmagazins THE DENTAL ADVISOR: 5 Pluszeichen (+++++)*. Neben der Bestnote wurde außerdem das Prädikat „Preferred Product“ verliehen. Dabei  handelt es sich um eine Auswahl favorisierter, „highly rated products“, die als Entscheidungshilfe für Zahnmediziner weltweit dient.

Weitere Informationen zu LuxaCore Z finden Sie auf www.dmg-dental.com

DMG auf der IDS 2017: Halle 10.1, Stand 40/41, Gang H/J 

* THE DENTAL ADVISOR, Vol. 32, No. 01, Januar – Februar 2015

Foto: © DMG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige