Anzeige
Branchenmeldungen 12.01.2012

Rund um die Wurzel: Patientenplattform klärt auf

Rund um die Wurzel: Patientenplattform klärt auf

Interessierte Patienten können sich jetzt in einem neuen Gesundheitsportal ausführlich über Endodontie informieren. National - und international anerkannte Endodontologen stellen zusammen mit dem Initiator der Seite, Dr. Stefan Klinge aus Kiel, unter www.endodontie-online.com verständliche Informationen rund um die Wurzelkanalbehandlung –State of the Art - zur Verfügung.

Die Endodontie ist eine der schwierigsten Disziplinen in der Zahnheilkunde. Oft ungeliebt und in ihrer Komplexität verkannt, fristete sie lange Zeit ein Schattendasein zwischen Versuch und Irrtum. Doch neue Erkenntnisse und innovative Techniken führten dazu, dass sich die Behandlung der erkrankten Zahnwurzel vom Versuch zu einer oft  vorhersagbaren Therapieform entwickelt hat. 

Die Diagnose Wurzelkanalbehandlung treibt allerdings ungeachtet dessen Patientinnen und Patienten regelmäßig Schweißperlen auf die Stirn. Denn  vor allem die ältere Generation bringt oft unangenehme Erfahrungen mit einer endodontischen Behandlung in Verbindung. Durchforstet man das Internet nach Berichten, Foren oder Blogs zu diesem Thema, ist es immer wieder erstaunlich welche Mythen und Legenden sich immer noch hartnäckig behaupten, und wie auch durchaus angesehene Gesundheitsportale nicht sehr treffend vom „ Wühlen im Knochenkanal“ berichten. 

Die Seite Endodontie-Online hat es sich zur Aufgabe gemacht, den interessierten Leserinnen und Lesern einen Einblick in diese Therapieform zu ermöglichen, wie es in der Praxis kaum praktikabel sein wird. Mit anschaulichen Bildern, Videosequenzen und verständlichen Artikeln wird Endodontie erklärt,  ohne zu sehr auf Details einzugehen. Dabei weist eine klar strukturierte Gliederung den Weg von der Ursache bis hin zum Behandlungsablauf.  

Eine weitere Aufgabe besteht darin, der Öffentlichkeit eine durchaus vielversprechende  Alternative zu präsentieren, da eine ernstzunehmende Berichterstattung über Endodontie in den bekannten Print – und Onlinemedien kaum zu finden ist. Und in vielen Fällen kann das natürlichste aller Implantate - der eigene Zahn - noch über Jahre erhalten werden,  statt durch Titan oder Gold ersetzt zu werden.

Weitere Themenbereiche wie Komplikationen oder der Einsatz des Lasers sind geplant und werden nach und nach folgen. Abgerundet wird das Angebot durch einen umfangreichen Literaturnachweis.

Kontakt
Dr. Stefan Klinge

Lilienthalstraße 1b 
24159 Kiel
Email: admin@endodontie-online.com
www.endodontie-online.com 

Foto: © www.endodontie-online.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige