Anzeige
Branchenmeldungen 01.02.2019

Anschauen & punkten: SDI Tutorial zu modernen Kompositmaterialien

Anschauen & punkten: SDI Tutorial zu modernen Kompositmaterialien

Ab sofort ist das SDI Tutorial mit Dr. Gregor Thomas zum Thema „Vom Kompositchaos in der Schublade zur Ordnung – das erste System, das sich Ihren Bedürfnissen anpasst“ im ZWP online CME-Archiv verfügbar. Jetzt registrieren!

In Zeiten von starker Eigenvermarktung via Instagram und YouTube kommt es nicht mehr nur auf ein strahlendes, sondern attraktives Lächeln an. Immer mehr Patienten wünschen sich daher ein „Hollywood smile“. Die Kompositrestauration hat sich hier als beliebtes Verfahren in der Kosmetischen Zahnmedizin etabliert, verschiedene Materialien konkurrieren auf dem Markt. Das Unternehmen SDI Germany bietet mit aura ein Ultra-Universal-Restaurationssystem für schnelle und einfache Behandlungen. Dieses System stellt Dr. Gregor Thomas/Würzburg im Tutorial auf ZWP online genauer vor. Auch für die Farbbestimmung bei der Kompositrestauration stellt aura ein breites Spektrum zur Verfügung.


Im Tutorial wird demonstriert, wie der aura Shade Guide dabei hilft, die richtige Zahnfarbe zu ermitteln. Zudem werden auf die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten eingegangen, unterlegt mit klinischen Fallbeispielen. Im Anschluss an den theoretischen Teil des Tutorials demonstriert Dr. Thomas anhand von Zahnmodellen, wie aura z.B. frakturierte Schneidekanten an Frontzähnen korrigieren kann. Dabei werden die besonderen Eigenschaften und die einfache Arbeitsweise herausgestellt. Zudem veranschaulicht Dr. Thomas, wie sich das Bulk-Fill-Material von aura in einem Zug polymerisieren lässt. Das Tutorial gibt einen umfangreichen Überblick zum Ultra-Universal-Restaurationssystem und zeigt, welche Vorteile moderne Kompositmaterialien in der Ästhetischen Zahnmedizin bringen.

Um künftig über alle Online-­Fortbildungshighlights infor­miert zu sein, können Sie kostenlos Mitglied in der ZWP online CME-Community werden sowie unter www.zwp-online.info/newsletter den CME-Newsletter abonnieren.

Hinweis zu den Fortbildungspunkten: 1 Punkt kann insgesamt erworben werden. Nachdem die notwendige Abspielzeit von 45 Minuten erreicht ist, werden die CME-Fragen für registrierte Nutzer freigeschaltet. Bei erfolgreichem Testergebnis können Sie dann das Zertifikat über einen CME-Punkt herunterladen.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige