Anzeige
Branchenmeldungen 29.06.2016

Straumann launcht Stellenbörse für den Dentalmarkt

Straumann launcht Stellenbörse für den Dentalmarkt

Seit wenigen Tagen bietet Straumann eine deutschlandweite Plattform zur Vernetzung von Zahnärzten, Oral- und MKG-Chirurgen, die auf der Suche nach Assistenzzahnärzten, Praxispartnern oder-nachfolgern sind. Unter www.straumann.de/stellenboerse finden diese nun zueinander. Die Anzeigen können einfach nach Fachrichtung, Region und weiteren Details gefiltert werden. Die inhaltliche und technische Basis dafür ist die bereits etablierte Pluradent-Stellenbörse.

 „Wir pflegen gute und über Jahre gewachsene Partnerschaften zu unseren Kunden, von denen wir wissen, dass viele einen angestellten Zahnarzt oder Partner suchen. Gleichzeitig bauen wir mit dem Straumann® Young Professional Program (YPP) intensive Beziehungen zu Absolventen der  Zahnmedizin auf. Diese jungen Mediziner wiederum sind auf der Suche nach erfahrenen Mentoren. Unser Anspruch ist es, diese beiden Gruppen zu vernetzen.“ sagt Jochen Hund, Projektmanager des Straumann® YPP. „So schaffen wir einen weiteren Mehrwert für unsere Kunden und stellen Start- und Landebahn für ihre Karriere zur Verfügung.“

Das Straumann® Young Professional Program (YPP) unterstützt werdende und junge Zahnärzte beim Start ins Berufsleben. Dadurch legt Straumann die Grundlage für eine langfristige Partnerschaft. Dieser Anspruch spiegelt sich im Leitmotiv und dem frechen Erscheinungsbild des Programms wider: For now. And forever.

Seit dem 1. Januar 2015 kooperieren Pluradent und Straumann in der Ansprache von zahnmedizinischen Existenzgründern. Beide Unternehmen stimmen ihre Aktivitäten aufeinander ab, um Praxisgründern ein umfängliches Angebot zu unterbreiten, welches zahnmedizinisches Fachwissen im Bereich der Implantologie und unternehmerische Kompetenzen verbindet.

Quelle: Straumann

Foto: © Straumann
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige