Anzeige
Branchenmeldungen 30.10.2020

Tag der offenen Tür: Zahnwerk 7 trotzt der Krise

Tag der offenen Tür: Zahnwerk 7 trotzt der Krise

Am 24. Oktober 2020 plante Schütz Zahntechnik die offizielle Eröffnungsfeier nebst einem Tag der offenen Tür im Zahnwerk 7 – dem neuen Dental-Medizinischen Technologiezentrum Glashütte. Bereits im Mai 2020 und jetzt im Oktober führten die vorgegebenen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus dazu, die Veranstaltung absagen zu müssen. Die Vorbereitungen liefen bereits auf Hochtouren: die Gage der Künstler und Referenten bezahlt, das Catering bestellt, alle Mitarbeiter hoch motiviert und das Zahnwerk 7 auf Hochglanz poliert. In Anbetracht der harten Maßnahmen, die besonders die Gastronomie- und Künstlerbranche treffen, hat Schütz Zahntechnik sich dazu entschlossen, bereits gezahlte Entgelte und Honorare nicht zurückzufordern.

Hochmodernes Fräszentrum

Der Tag der offenen Tür konnte unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln dennoch erfolgreich stattfinden. Das Zahnwerk 7, welches rein optisch in Glashütte bereits für Aufsehen sorgte, wurde in diesen Stunden auch von innen bestaunt. Pünktlich zum Beginn standen die ersten Besucher bereits vor der Tür und der Andrang sollte den gesamten Tag nicht abreißen. Die interessierten Gäste – mit dabei sowohl Privatleute als auch Kunden und Kollegen aus der Dentalbranche – bekamen einen Eindruck vom hochmodernen Fräszentrum mit seinen digitalen Technologien. Die Begeisterung war groß, das Interesse für digitale Zahntechnik immens. Das Team vor Ort beantwortete mit viel Engagement alle Fragen und brachte den Beruf so Groß und Klein näher.

Spannendes Rundum-Programm

Ein Besuchermagnet war, wie sollte es auch anders sein für Glashütte, dem Zentrum der Deutschen Uhrenindustrie, die Ausstellung „500 Jahre Turm- und Großuhrentechnik“. Nicht weniger interessant für das gesamte Publikum war eine „Reise durch das Sonnensystem“ im Rahmen der sich dauerhaft im Technologiezentrum befindlichen Ausstellung mit VR 3D-Erlebnis. Selbst in die Welt angenehmer Gerüche im Rahmen professioneller Raumbeduftung konnte man an diesem Tag eintauchen. Zu einem klangvollen Erlebnis wurde der Auftritt eines Dudelsackspielers, der neben Guinness und Kilkenny auf kulinarischer Seite das Tages-Motto „Irland“ unterstrich. Trotz der Einschränkungen, mit denen es in der aktuellen Corona-Zeit zu leben gilt, brachte dieser Tag Abwechslung und Erlebnis zugleich.

Im Sommer 2021 plant Schütz Zahntechnik, die Eröffnung des Zahnwerk 7 im Rahmen eines Sommerfestes nachzuholen. Termin und Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Quelle: Schütz Zahntechnik

Foto Teaserbild: Schütz Zahntechnik

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige