Anzeige
Branchenmeldungen 24.06.2016

TRI® präsentiert die Handling Revolution

TRI® präsentiert die Handling Revolution

Wer es berührt, wird es lieben!

Auf den TRI® World Tour Events in Barcelona und Istanbul stellt der Schweizer Implantathersteller TRI® Dental Implants erstmals sein neues und revolutionäres Handlingskonzept TRI® Pod vor. Mit TRI® Pod erhalten implantologisch tätige Zahnärzte die Möglichkeit, das Implantat direkt und in einem einzigen Schritt aus der Verpackung zu lösen.

Sandro Venanzoni, Chief Technology Officer bei TRI®, im Interview.

Welche Produktneuheiten werden während der TRI® World Tour präsentiert?

Highlight ist ganz klar unser revolutionäres Verpackungskonzept TRI® Pod, welches ermöglicht, das Implantat mit dem Instrument direkt und in einem einzigen Schritt zu lösen, um dadurch die höchste Reinheit der TRI® SBA Oberfläche zu garantieren. Das berührungslose Konzept vereint Einfachheit sowie eine höhere Leistungsfähigkeit mit Design‐Innovation. Die Implantatinsertion kann ganz einfach auf drei Arten erfolgen: mit der Ratsche, mit dem chirurgischen Handstück oder von Hand.

Wie bei jeder Innovation von TRI® ist es stets unser Ziel, den Behandlungsablauf maximal zu vereinfachen und gleichzeitig die Leistung des Produktes in der Hand des Behandlers nochmals zu verbessern. Wir sind beim TRI® Pod überzeugt: Wer es berührt, wird es lieben!

Dieser Gedanke der Vereinfachung findet sich auch in unserem neuen komplett überarbeiteten Chirurgie‐Kit wieder, welches alle TRI® Implantatlinien vereint. Das Bohrprotokoll wurde weiter massiv vereinfacht, die Anzahl der Komponenten reduziert und die Verwendung der Instrumente mit Farbmarkierung optimiert. Eine Besonderheit ist das Eindrehwerkzeug, mit federgelagertem Rubin für eine konsistente Retention. Ferner sind wir einer der ersten Hersteller mit einem Chirurgie­‐Kit, dass einfach im Thermodesinfektor ohne das Herausnehmen von Instrumenten gewaschen werden kann.

TRI® ist in über 35 Märkten vertreten und fortlaufend kommen neue Märkte dazu –­ Was ist das Erfolgsrezept?

TRI® punktet mit seiner einmaligen und unkonventionellen Philosophie und überzeugt mit seiner Schweizer Qualität. Das TRI® Performance Konzept mit den 4 Goldstandards wird weltweit von Implantologen und implantologisch tätigem
Zahnärzten äußerst geschätzt. Neben eines konsistenten Weichgewebemanagements für langlebige Ästhetik garantiert die TRI® Friction eine einzigartige Prothetik-­Verbindung mit langfristiger Sicherheit. Auch eine hohe Primärstabilität, dank konischem Implantatkörper mit selbstschneidendem Gewindedesign sowie eine schnelle und zuverlässige Osseointegration durch die TRI® SBA Oberfläche sind Bestandteil unseres Konzeptes. Jeder einzelne Baustein des TRI® Performance Konzept garantiert maximale Leistung und nachhaltige Qualität für die Behandlung des Patienten.

Was sind Ihre Highlights in diesem Jahr?

Im Mittelpunkt steht sicher die TRI® World Tour 2016 mit dem Kick-­off in Barcelona und Istanbul, an der wir unsere Innovationen in unseren Partnerländern jeweils exklusiv präsentieren. Die Teilnehmerzahl an allen Veranstaltungen ist jeweils limitiert. Wir empfehlen entsprechend sich schnell anzumelden! Man kann uns aber auch an den führenden
Kongressen wie der EAO Paris oder DGI Hamburg treffen.

Weitere Informationen sind unter www.tri-­implants.swiss verfügbar oder können unter worldtour@tri-­implants.swiss angefragt werden.

Foto: © TRI Dental Implants
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige