Anzeige
Branchenmeldungen 27.12.2017

Zum zehnten Mal Zahnputz-Tag im Wiener VinziMarkt

Zum zehnten Mal Zahnputz-Tag im Wiener VinziMarkt

Bereits zum zehnten Mal fand im VinziMarkt in der Wiener Hauffgasse der Zahnputz-Aktionstag der Wiener Zahnärztekammer statt. Mit kostenlosen Mundhygieneartikeln und Beratungsangeboten wollen die Initiatoren die von Armut bedrohten Kunden des VinziMarktes zu regelmäßiger, sorgfältiger Mundhygiene motivieren. Gerade die sozial schwächere Bevölkerungsgruppe leidet häufig unter schlechter Zahngesundheit. Colgate-Palmolive Österreich unterstützt die Initiative mit Vorbildcharakter seit vielen Jahren. Heuer stellte das Unternehmen rund 10.000 Zahnpflegeprodukte für Groß und Klein gratis zur Verfügung.

„Die Zahngesundheit ist ein wichtiger Beitrag zur allgemeinen Gesundheit der österreichischen Bevölkerung“, sagt Ulrich Gröger, General Manager von Colgate- Palmolive Österreich. „Mit der Initiative im VinziMarkt möchten wir denjenigen in unserer Gesellschaft helfen, für die der regelmäßige Kauf von Zahnpflegeprodukten aus finanziellen Gründen leider keine Selbstverständlichkeit ist.“ Beim Aktionstag im VinziMarkt präsentierten Zahnmediziner, Vertreter der Zahnärztekammer und Organisatorin MR Dr. Martina Gredler ein vielfältiges Angebot. Unter anderem konnten sich die VinziMarkt-Klienten rund um das Thema Zahnpflege beraten lassen und bei einer Tombola attraktive Preise gewinnen. Mit der kostenfreien Ausgabe von Zahnbürsten und Zahnpasten soll die häusliche Mundhygiene der Menschen zusätzlich unterstützt werden.

Arm = schlechte Zähne?

Laut einer aktuellen Erhebung waren 2015 rund 18 Prozent der Bevölkerung in Österreich armuts- oder ausgrenzungsgefährdet. Das sind mehr als 1,5 Millionen Menschen. Weitere drei Prozent leiden unter erheblicher materieller Deprivation und können es sich zum Beispiel nicht leisten, ihre Wohnung angemessen zu heizen oder regelmäßige Zahlungen rechtzeitig zu begleichen.[1] In den Industrieländern haben die unteren sozialen Schichten gleichzeitig eine deutliche schlechtere Zahngesundheit als die oberen Schichten.[2] Häufig fehlt es am Geld sowie am nötigen Wissen, um eine angemessene Mundhygiene betreiben zu können. Mit der Zahngesundheits-Aktion im VinziMarkt wollen die Initiatoren und Sponsoren zu einer besseren Mundgesundheit dieser Bevölkerungsgruppe beitragen.

Quelle: Colgate-Palmolive GmbH

Textquellen:

[1] SILC-Nachrichten 2017, Statistik Austria, Wien.
[2] Ziller, Sebastian (2007): Soziale Ungleichheit und Mundgesundheit, Konferenzpapier zum 13. Kongress Armut und Gesundheit, Berlin.

Foto: © Colgate-Palmolive GmbH
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige