Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

ZZB gewinnt Wahl zur Vertreterversammlung

ZZB gewinnt Wahl zur Vertreterversammlung

Der Verband Zukunft Zahnärzte Bayern e.V. (ZZB) stellt auch künftig die Mehrheit in der Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns. Vom 13. bis 22. Juli waren die rund 9300 bayerischen Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte aufgerufen, per Briefwahl eine neue VV zu wählen. ZZB erhielt 52,4 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen, der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) 46,5 Prozent, die Liste „Stop“ 1,1 Prozent. Damit stellt ZZB künftig 13 der 24 Mitglieder der Vertreterversammlung, der FVDZ elf. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,2 Prozent.

Der Vorsitzende des Vorstands der KZVB, Dr. Janusz Rat, der auch Vorsitzender von ZZB ist, wertete das Ergebnis als „Sieg der Vernunft“. ZZB habe seit 2005 nach dem Motto „Evolution statt Revolution“ innerhalb des bestehenden Systems das Optimum für die bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte erreicht. Diesen Kurs könne der Verband nun in den kommenden sechs Jahren fortsetzen.

Quelle: KZVB, 27.07.2010

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige