Anzeige
Wissenschaft und Forschung 12.02.2021

Studie: Frauen haben mehr Lust auf gerade Zähne

Studie: Frauen haben mehr Lust auf gerade Zähne

Foto: weyo – stock.adobe.com

Zahnschienen prägen die moderne Kieferorthopädie seit einigen Jahren maßgeblich mit. Die Vorteile der transparenten Aligner gegenüber festsitzenden Apparaturen – wie etwa eine bessere Mundhygiene und höhere Ästhetik – sind mittlerweile durch viele Studien belegt. Allerdings gelten in diesem Zusammenhang psychologische Faktoren wie das subjektive Empfinden und die Zufriedenheit über die eigene Mundgesundheit noch nicht als ausreichend erforscht. Eine Studie untersuchte kürzlich, welchen Einfluss Persönlichkeitsmerkmale von Patientinnen und Patienten auf deren Zufriedenheit mit der Invisalign-Behandlung haben.

Im Rahmen der neuen Studie, die nach einem „Within-Subject“-Design aufgebaut war, sollte der Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsmerkmalen der Teilnehmer*innen und Auswirkungen der Invisalign-Therapie auf deren Mundgesundheit bewertet werden. An der Studie nahmen fünfzig Teilnehmer*innen, für die eine Behandlung am College of Dentistry der King Khalid Universität in Saudi-Arabien geplant war, teil. Die Untersuchung umfasste eine detaillierte Beurteilung der medizinischen Gesundheit sowie des aktuellen dentalen Zustands. Das subjektive Erleben der eigenen mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität vor und nach der Behandlung wurde über den OHIP-Fragebogen (Oral Health Impact Profile) erhoben. Weiterhin wurden bestimmte Persönlichkeitsmerkmale über das NEO-FFI (NEO-Fünf-Faktoren-Inventar), ein multidimensionales Persönlichkeitsinventar, das die Kriterien Neurotizismus, Extraversion, Offenheit gegenüber der Behandlung sowie Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit nach der Behandlung erfasst, gemessen. Der Geschlechterunterschied war signifikant: Den Ergebnissen zufolge sind Frauen eher bereit als Männer, sich einer KFO-Behandlung zu unterziehen. Auch sind sie zufriedener mit ihrer Entscheidung, die Behandlung begonnen zu haben. Darüber hinaus empfinden Frauen laut der Studie weniger Funktionseinschränkungen während der KFO-Behandlung als Männer. Die Ergebnisse stehen zudem im Einklang mit früheren Studien, die darauf hindeuten, dass Frauen eine verbesserte mundgesundheitsbezogene Lebensqualität durch eine Invisalign-Behandlung empfinden als Männer.

Die Ergebnisse der Studie erschienen letzten November unter dem Titel „Relationship between oral health impacts and personality profiles among orthodontic patients treated with Invisalign clear aligners“ in Scientific Reports.

Quelle: Nature

Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper

Anzeige