Anzeige
Businessnews 13.06.2017

Immer mehr Zuspruch und Käufer: ePaper erobern den Markt

Katja Kupfer
E-Mail:
Immer mehr Zuspruch und Käufer: ePaper erobern den Markt

ePaper garantieren dem Leser multimediale Erlebnisse. Denn sie vereinen neben einer komfortablen Navigation und den Inhalten einer Zeitschrift auch Videos, Bildergalerien und weiterführende Informationen, die für den User wertvoll und leicht abrufbar sind. Mittlerweile bietet jedes größere Verlagshaus seine Printprodukte auch in digitaler Form – gegen ein Entgelt, an. Somit spielt das „Digitale Upgrade“ im Abonnementgeschäft eine nicht ganz unwesentliche Rolle.

Ob zu Hause, unterwegs oder im Urlaub – Leser müssen heutzutage nicht mehr auf ihre wertvolle Lektüre verzichten, denn das digitale Pendant zu jeder Zeitschrift ist immer sofort einsatzbereit. Die Verkaufszahlen geben dem Trend „Digitale Zeitschriften“ recht. Vor wenigen Tagen legte die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. nun aktuelle Zahlen für 5.811 Titel und Anzeigenbelegungseinheiten des deutschen Pressemarkts vor. Gemäß den IVW-Quartalszahlen 1/2017 knackten die ePaper-Verkäufe der digitalen Ausgaben der Tagespresse im ersten Quartal 2017 erstmals die 2-Millionen-Marke. Demnach stieg im 1. Quartal 2017 mit nunmehr 1,07 Mio. verkauften ePaper-Exemplaren gegenüber dem Vorjahr um rund ein Viertel an (1/2016: 0,86 Mio. ePaper-Verkäufe).

Infografik: ePaper finden immer mehr Käufer | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

OEMUS MEDIA AG bietet seit Langem „Erlebniswelt für Leser“

Das Beste aus Print und Online: Schon seit mehreren Jahren bietet die OEMUS MEDIA AG Zahnärzten, Zahntechnikern, Kieferorthopäden und dem zahnärztlichen Personal die Möglichkeit, die verlagseigenen Publikationen kostenlos als ePaper online, schnell und unkompliziert mit multimedialen Zusatzinhalten abzurufen. Über den Menüpunkt „Publikationen“ erhalten ZWP online-Leser einen gut strukturierten Überblick über das digitale Zeitschriften-Portfolio des Leipziger Verlagshauses. Jetzt testen.

Foto: Robert Kneschke – stock.adobe.com
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige