Anzeige
Businessnews 10.02.2016

Hans Geiselhöringer neuer Nobel Biocare-Präsident

Hans Geiselhöringer neuer Nobel Biocare-Präsident

Zum 1. Januar 2016 hat Hans Geiselhöringer sein Amt als neuer Präsident der Nobel Biocare angetreten. Mit dieser Berufung will das Unternehmen sich noch stärker um seine strategischen Ziele formieren.

Seit 2011 hat Hans Geiselhöringer bereits als Executive Vice President von Global Research, Products & Development gewirkt und eine wettbewerbsintensive Produkt- und Innovations-Pipeline geschaffen. Zuvor war er Executive Vice President des Bereichs Global Marketing & Products (2010-2011) und Leiter von NobelProcera and Guided Surgery von 2009 bis 2010. Hans Geiselhöringer begann seine Karriere bei Nobel Biocare als Leiter von NobelProcera im Jahr 2008 und wurde 2009 zum Mitglied der Geschäftsleitung berufen.

Von 2004 bis 2009 war Hans Geiselhöringer Global Speaker für Nobel Biocare. Damit war er der erste Nobel-Biocare-Kunde und Experte für Zahnmedizin, der eine so hohe Position innerhalb des Unternehmens erlangte.

1998 gründete Hans Geiselhöringer die DentalX GmbH, das führende Zahntechnik Speziallabor, mit Schwerpunkt auf die Bereiche Implantologie, Epithetik, funktionale und ästhetische Rekonstruktionen sowie bildgebende Verfahren. Er ist gelernter Zahntechniker und besitzt ein umfangreiches technisches Wissen über die Implantologie- und CAD/CAM-Industrie sowie ein tiefes Verständnis der Kundenperspektive, welche die Grundlage für kontinuierliche Innovation bei Nobel Biocare ist. Als ein bekannter Experte für die Zahntechnik und zahntechnische Materialien hat er verschiedene klinische Berichte und Forschungsartikel (mit-)veröffentlicht. Zudem ist er Mitglied einer Vielzahl internationaler dentaler Fachgesellschaften und ein weltweit anerkannter Redner auf Dentalkongressen.

Hans Geiselhöringer, Präsident von Nobel Biocare, sagt dazu: „Unser Fokus auf den Patienten bleibt bestehen. Alles, was wir tun, wird auch weiterhin den Patienten zum Mittelpunkt haben sowie klinisch relevant und evidenzbasiert sein. Um unsere Führungsposition in der implantatbasierten Zahnmedizin weiter auszubauen, spezialisieren wir uns verstärkt darauf, integrative digitale Lösungen anzubieten, welche das Kundenerlebnis verbessern und die Produktivität auf allen Ebenen erhöhen. Gleichzeitig soll ein hohes Maß an klinischem Erfolg und Vorhersagbarkeit erreicht werden. Mit unseren Partnern in der KaVo-Kerr-Gruppe haben wir alle Bestandteile vereint. Gemeinsam mit unseren hochqualifizierten globalen Teams formen wir so ein neues „Powerhouse“ der digitalen Technologien. Zusammengefasst wird sich Nobel Biocare weiterhin stark für Innovationen engagieren, um eine kontinuierliche Entwicklung hochwertiger Lösungen sicherzustellen, damit unsere Kunden ihre Patienten noch besser behandeln können.“

Quelle: Nobel Biocare

Foto: © Nobel Biocare
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige