Anzeige
Businessnews 09.05.2018

SCHEU-DENTAL gibt Beteiligung an pro3dure medical GmbH bekannt

SCHEU-DENTAL gibt Beteiligung an pro3dure medical GmbH bekannt

Die Technologiefirma pro3dure mit Standorten in Dortmund und Minneapolis (USA) hat sich auf die Entwicklung von Materialien für den digitalen Workflow spezialisiert und bietet vom scanbaren Abformmaterial über Fräsrohlinge bis zu einer Vielzahl von 3D-Druckharzen innovative Produktlösungen für die Bereiche Audio, Dental und Medizintechnik an.

„Wir arbeiten schon lange vertrauensvoll mit pro3dure zusammen und freuen uns sehr, dass diese Partnerschaft in Zukunft noch enger wird“, bestätigt Christian Scheu, Geschäftsführer von SCHEU-DENTAL. Um auch die räumliche Distanz zu verkürzen, zieht pro3dure in einigen Wochen von Dortmund nach Iserlohn an den Burgberg 13, in unmittelbare Nachbarschaft. „Es erfüllt uns mit großer Freude, unsere langjährige Partnerschaft mit SCHEU-DENTAL, die sich durch branchenführendes Know-how und hohe Innovationskraft auszeichnet, so zu vertiefen“, ergänzt Dr. Martin Klare, Geschäftsführer von pro3dure.

Langfristig soll die Beteiligung die Kompetenz und Wertschöpfung im stark wachsenden Bereich der additiven Fertigung von Medizinprodukten stärken. Die Märkte Audio und Medizintechnik wird pro3dure in den USA auch weiterhin unabhängig vom Standort Minneapolis aus bedienen.

Quelle: SCHEU-DENTAL

Foto: SCHEU-DENTAL

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige