Anzeige
Businessnews 24.05.2019

Stefan Heine ist neuer Vizepräsident des BVD

Stefan Heine ist neuer Vizepräsident des BVD

Stefan Heine, Geschäftsführer von Henry Schein Dental Deutschland, ist am 19. Mai einstimmig zum Vizepräsidenten des BVD gewählt worden. Damit tritt er die Nachfolge von Andreas Meldau an. Meldau ist seit Ende April Vizepräsident des europäischen Dachverbandes ADDE. Er wurde in den Vorstand des BVD kooptiert.

Präsident Lutz Müller begrüßte die damit verbundene Kontinuität der Vorstandsarbeit: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vizepräsidenten Stefan Heine. Und mit der Kooptation von Andreas Meldau ist der direkte Austausch zwischen BVD und ADDE sicher gestellt.“

Stefan Heine dankte für das Vertrauen und bestätigte: „Ich halte die Arbeit des BVD für außerordentlich wichtig und werde meine neuen Aufgaben zum Nutzen aller Mitglieder übernehmen.“

Damit der Vorstand nach dem Rücktritt von Uwe Jerathe wieder komplett ist, steht Anfang Juli Peter Berger, Prokurist der Pluradent, zur Wahl. Berger wurde ebenfalls in den Vorstand kooptiert.

Im Rahmen der Fortbildungstage wurden außerdem die Absolventen des Studienganges Dentalbetriebswirt/-in WB SRH Hamm geehrt, die ihre Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden haben.

Quelle: BVD

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige