Portalsuche

Au Backe – Entfernung der Weisheitszähne

Früher oder später muss sich wohl jeder Erwachsene mit der Frage der Weisheitszahnentfernung beschäftigen. Die sogenannten „Achter“ werden bei den meisten Deutschen vor dem 30. Lebensjahr entfernt. Der häufigste Grund: Der Platz im Kiefer reicht für die Weisheitszähne nicht aus und so müssen die quälenden Störenfriede von einem Zahnarzt oder Oralchirurgen extrahiert werden.

Eine neue Artikelsammlung auf www.zwp-online.info nimmt sich dieser Thematik an und präsentiert im Rahmen des neuen ZWP -Themas "Au Backe – Entfernung der Weisheitszähne" informative Nachrichten aus Forschung, Alltag und Wissenschaft sowie neueste, klinische Fachbeiträge aus der oralchirurgischen bzw. MKG-Praxis. Interessante Auswertungen zu durchgeführten Patientenerhebungen bzw. -befragungen runden das Thema insgesamt ab.


Keywords: Weisheitszahnentfernung, Weisheitszahn, Weisheitszähne, Zahnreihe, Zähne, Kiefer, retiniert, Zahnentfernung, Zahnarzt, Oralchirurg, Zahnschmerzen, Mund, Kiefer

Teenager stirbt nach Weisheitszahn-OP

Dental News 18.06.2015

Teenager stirbt nach Weisheitszahn-OP

Sie stand noch am Anfang ihres jungen Lebens und wollte sich lediglich die störenden Achter ziehen lassen. Das lebensfrohe Mädchen Sydney Galleger unterzog sich in der Praxis ihres Zahnarztes einer Weisheitszahn-OP. Während des chirurgischen Eingriffes, so berichten die Medien, nahm das Drama seinen Lauf und endete in einer Tragödie. » mehr

Hart – härter – Zahnmedizinstudent

Dental News 12.06.2015

Hart – härter – Zahnmedizinstudent

Der 25-jährige Student Jesper Ryltoft hatte an diesem Tag scheinbar wirklich zu viel Zeit. Er zog sich einen oberen Weisheitszahn – denn er wusste ja scheinbar genau, was er tat. Die Prozedur hat er bereits bei vielen Patienten durchgeführt. Aber seltsam anzuschauen ist es auf jeden Fall, wenn Zahnarzt und Patient eine Person sind und der Zahnarzt sich selbst eine Spritze gibt. » mehr

56. Bayerischer Zahnärztetag in München

Dental News 16.06.2015

KFO und Kinderzahnheilkunde: 56. Bayerischer Zahnärztetag

Kieferorthopädie und Kinderzahnheilkunde: Das sind die Schwerpunkte des 56. Bayerischen Zahnärztetages 2015. Der Zahnärztetag unter dem Titel „Zahndurchbruch – Zahntrauma – Zahnwechsel: Behandlungsnotwendigkeit und Behandlungmöglichkeiten“ findet vom 22. bis 24. Oktober 2015 im Westin Grand München statt. » mehr

Extraktion dritter Molaren – Welche Probleme treten danach auf?

Dental News 25.03.2015

Au Backe! Komplikationen nach der Weisheitszahn-OP

Die Plattform www.weisheitszaehne-op.de beschäftigt sich schon lange mit der Thematik „Weisheitszähne“ und ist im Netz mittlerweile erste Anlaufstelle für Interessierte bei Fragen rund um die Extraktion der dritten Molaren. In einer neuen Umfrage unter 600 Teilnehmern wollten die Betreiber kürzlich in Erfahrung bringen, mit welchen Problemen die Patienten im Nachgang einer Extraktion zu kämpfen haben. » mehr

Verwandte Artikel

Psychologie

Klinische Fachbeiträge

Lokalanästhesie vs. Zeit sparen

Lokalanästhesie vs. Zeit sparen

Schmerztherapie 13.03.2015

Bei einer Infiltrations- oder Leitungsanästhesie in der Zahnarztpraxis gilt es immer eine Latenzzeit bis zur Schmerzausschaltung zu überbrücken. Dr. Bernhild-Elke Stamnitz und Lothar Taubenheim stellen eine evidenzbasierte Alternative vor – die intraligamentäre Anästhesie (ILA). » mehr

Bildgebung in der 8er-Region

Bildgebung in der 8er-Region

Digitale Bildgebung 30.01.2015

Die Entfernung der Weisheitszähne stellt einen häufigen mund-, kiefer- und gesichtschirurgischen Eingriff dar. In Anbetracht des niedrigen Patientenalters und des prophylaktischen Charakters der Operation sind exakte Indikationsstellung und Patientenaufklärung unabdingbar. » mehr

ULTRADENT Dental-Medizinische Geräte ...
Behandlungseinheiten in Top-Form
J. Morita Europe GmbH
Multitalent mal zwei: Als Schwebetisch- und Schwingbügelversion nutzbar
CAMLOG Vertriebs GmbH
Daten dokumentieren Erfolg von Implantatsystem
Loser & Co. GmbH
Individuell formbare Abdrucklöffel
orangedental GmbH & Co. KG
Höchster Tragekomfort und variabler Arbeitsabstand
Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH
Anästhesierendes Gel – prä-, peri und postoperativ.
OT medical GmbH
Starke Partner für GBR und GTR
OT medical GmbH
Zur Erweiterung der implantologischen Versorgungsvielfalt
OEMUS MEDIA AG
Die DVD zum Kurs „Implantologische Chirurgie von A–Z“
OEMUS MEDIA AG
Virtueller Marktplatz für dentale Produkte
BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG
Der jüngste Spross der BEGO Semados® RS/RSX-Implantatfamilie.
Straumann GmbH
Ein neuer Standard für konische Implantate
BioHorizons GmbH
Fast wie ein menschlicher Knochen
Straumann GmbH
Pure Ästhetik, metallfrei und mit natürlicher Optik
Hager & Werken GmbH & Co. KG
Für die sanfte Chirurgie
Straumann GmbH
Verkürzte Einheilzeit dank verbesserter Oberflächeneigenschaften.
Argon Dental
Technische Vollendung der konischen Implantat-Abutment-Verbindung
CAMLOG Vertriebs GmbH
Aus ROOT-LINE wird ROOT-LINE 2
KaVo Dental GmbH
Erweitertes Chirurgie-Portfolio
KaVo Dental GmbH
Der neue Standard in der Röntgentechnologie.

Newsletter*Pflichtfelder

Erhalten Sie monatlich unseren redaktionell aufbe-reiteten Spezialisten-Newsletter "Oralchirurgie".

Produkte auf ZWP online

RoBa-Edition

HELMUT ZEPF Medizintechnik GmbH

RoBa-Edition

Extraktion: Neue Generation von Zahnzangen!

Artinestol®

Merz Dental GmbH

Artinestol

Individuell angepasste Lokalanästhesie durch hohe Konzentrationen!

Ti-Max Z45L

NSK Europe GmbH

Ti-Max Z45L

Schlanke Form bietet ausgezeichnete Sicht und großen Behandlungsfreiraum!

ARCOXIA

MSD SHARP & DOHME GMBH

ARCOXIA

Zur Therapie des postoperativen Zahnschmerzes!

CALAJECT

Ronvig Dental Mfg. A/S

CALAJECT

Kontrollierte Fließgeschwindigkeit bedingt schmerzfreie Injektion!

Diese Events sollten sie nicht verpassen

24.08.2015 - 28.08.2015 | Bern

ITI Education Week Bern

11.09.2015 - 12.09.2015 | Köln

Digitale Evolution statt digitaler Revolution

Meistgelesene Artikel

ZWP-Thema - Foto

© rcfotostock, reeel - Fotolia

ZWP Themen