Anzeige
Praxis

Die frühe Klasse III-Behandlung

Kieferorthopädie 01.04.2016
Heranwachsende Patienten mit einer Klasse III-Dysgnathie und einer Rücklage des Oberkiefers werden je nach Alter und Indikation mit einer Gesichtsmaske behandelt. Wie bei der frühzeitigen Therapie dank skelettaler Verankerung eine erhöhte Effektivität erreicht werden kann, erläutert Prof. Dr. Benedict Wilmes. weiterlesen

ePaper

Anzeige