Anzeige
Top

Knochenaugmentation bei gleichzeitiger Implantation

Sunstar OP des Monats


Vita

Vita anzeigen

  • 1971–77 Studium der Zahnmedizin in Köln
  • 1978 Promotion
  • 1979 Assistent und Facharztausbildung an der Klinik für Kieferchirurgie der LMU München
  • 1982 Gebietsbezeichnung Oralchirurgie
  • 1986 Habilitation
  • 1988 Ernennung zum Professor
  • 1991 Lehrstuhl für Zahnärztliche Chirurgie der Universität Frankfurt
  • 2002 Umbenennung in Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
  • 2009 Einrichtung intern. Masterstudiengang Implantologie (MOI) zusammen mit Dr. Weigl (Prothetik)
  • 2017 Emeritierung; weitere Lehrtätigkeit im MOI sowie Mitarbeit in freier Praxis

Mitarbeit in folgender Praxis:

MKG-PALAIS
Nußallee 7d
63450 Hanau

Info

≈Um ein natürliches Emergenzprofil für eine implantatgetragene Krone zu erzielen, soll das vestibuläre Profil zeitgleich zur Implantation mit einem biologischen Knochenaufbaumaterial (GUIDOR® easy-graft®, Sunstar Deutschland GmbH) rekonstruiert werden. Dieses Material ist in situ aushärtbar, sodass eine zusätzliche Membranstabilisierung nicht notwendig ist. Dadurch lässt sich der Eingriff minimalinvasiv gestalten – für das Biomaterial muss nur eine periostale Tasche ohne Entlastungsschnitte präpariert werden. Bei ausreichender Primärstabilität (> 30 Ncm) wird eine sofortige Versorgung mit einer provisorischen Krone durchgeführt.

Um künftig über alle Online-­Fortbildungshighlights infor­miert zu sein, können Sie kostenlos Mitglied in der ZWP online CME-Community werden sowie unter www.zwp-online.info/newsletter den CME-Newsletter abonnieren.

Hinweis zu den Fortbildungspunkten: 1 Punkt kann insgesamt erworben werden. Nachdem die notwendige Abspielzeit von 45 Minuten erreicht ist, werden die CME-Fragen für registrierte Nutzer freigeschaltet. Bei erfolgreichem Testergebnis können Sie dann das Zertifikat über einen CME-Punkt herunterladen.

ePaper

Anzeige