Produkte
Anzeige
Produkt

M-ZR Zirkon Discs

Fünf Schichten für natürliche Ästhetik

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Effizienz – Ästhetik – Präzision – das sind die Stichwörter für CAD/CAM Materialien von Merz Dental. Bekannt als Systemanbieter für prothetische Kunststoffe und Kunststoffzähne als auch Spezialist für CAD/CAM-Technologien geht das Unternehmen konsequent den Weg in die Welt der digitalen Zahntechnik und digital dentistry.

Mit M-ZR Zirkon Discs in unterschiedlichen Ausprägungen erweitert das innovative Unternehmen sein CAD/CAM-basiertes Materialportfolio. Die Multilayerdiscs M-ZR multilayer HT (high transluzent) sind mit einem 5-schichtigen Farbaufbau versehen und bestechen durch ihre hohe Transluzenz, naturidentische Lichtdynamik und die daraus entstehende hohe Ästhetik.

Zahntechniker nutzen die 5 Y-TZP Zirkondioxid-Discs zur Anfertigung von festsitzendem Zahnersatz. Geeignet ist das Material für Einzelkronen und Brücken von bis zu drei Einheiten im Front- und Seitenzahnbereich. Der 5-schichtige Farbaufbau sorgt mit seinem sanften, fließenden Farbverlauf für eine naturidentische Ästhetik. Die Discs der M-ZR Linie wurden um drei weitere Zirkontypen ergänzt. Die 3 Y-TZP Zirkone M-ZR color HT und M-ZR white HT vervollkommnen das Spektrum der Hochleistungskeramiken. Anwender haben damit die Möglichkeit, Brücken mit großen Spannweiten bis 14 Glieder anzufertigen. Die hohe Festigkeit von 1.250 MPa bei einer vergleichbaren hohen Transluzenz finden Einsatz bei monolithischen Kronen und Brücken sowie reduzierten Gerüsten mit einer minimalen Schichtung. Erhältlich sind die M-ZR color HT Blanks in den V-Farben A1 – A35; B1; B2; C2 und D3.

Das Multitalent M-ZR multicolor ST (Super Transluzent) ist mit einer Bruchfestigkeit von 1.000 MPa die Antwort auf der Suche nach einem Material für alle Indikationen. Ab sofort sind monolithische Kronen und Brücken mit 14 Einheiten, vollanatomisch oder im Cut-Back-Verfahren reduziert, möglich. Hochästhetische Versorgungen mit einem natürlich lebendigen Farbverlauf sind aufgrund einer Transluzenz von 45 % im Inzisalbereich sowie einer abnehmenden Transluzenz nach zervikal einfach umsetzbar in modernen digital sehr gut aufgestellten Dentallaboren. Die M-ZR multicolor ST gibt es in acht V-Farben A1 – A35; B1; B2; C2 und D3.

mehr Produkte von Merz Dental GmbH

ePaper

Anzeige