Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Volker Scholz

Europaplatz 1
88131 Lindau
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Studium der Zahnmedizin an der Universität Erlangen
  • 1979 Staatsexamen und Promotion
  • Assistenzarzttätigkeit in Erlangen und Hamburg
  • Studienaufenthalt an der Loma Linda University und in der Praxis von Dr. Robert Lee in Grand Terrace, USA
  • diverse Fortbildungen in Präventiver Zahnheilkunde, Parodontologie, Implantologie und Prothetik
  • 1982 Niederlassung in eigener Praxis in Hamburg
  • 1990 Bereichsleiter und Marketingdirektor Vivadent, FL
  • 1995 Aufnahme als Mitglied des Scientific Boards der IHCF-Stftung zur Förderung der Gesundheit
  • 1996 Beratung Industrie und Zahnärzte in fachlichen Fragen zu Minimal Invasiver Zahnheilkunde und QM
  • ist seit 1999 mit seiner „Praxis für sanfte Zahnheilkunde“ privatzahnärztlich in Lindau niedergelassen.
  • Autor zahlreicher Veröffentlichungen, außerdem Referent im In- und Ausland zu den Themen professionelle Prävention, Praxismanagement und -marketing
  • 2002 Erfüllung der Dental Excellence QM Standards mit Beurkundung
  • 2004 Validierung der Praxis durch die EFQM als Committed to Excellence (Certificate Number: C2E2004103) zusammen mit neun weiteren Praxen in Deutschland als erste in Europa, die diesen Status bei der EFQM erreicht haben
  • 2006 Aufnahme als Fellow in das International College of Dentists
  • 2005 Umzug in neue Praxisräume am Europaplatz 1 in Lindau
  • 2007 Bildung einer Praxisgemeinschaft mit Zahnärztin Olga Polizanov

Artikel auf ZWP online

Marketing 09.04.2015

Neupatienten aus dem Netz

Die Thematik „digitale Praxis“ beschäftigt sich nicht nur mit speziellen Geräten und Softwarelösungen. So funktioniert heutzutage beispielsweise auch das Praxismarketing digital. Im Folgenden soll gezeigt werden, wie Content Marketing in sozialen Medien am konkreten Beispiel aussehen kann. weiterlesen
Endodontologie 10.08.2012

Wege aus der Überexkavation

Seit die Mikrobiologie Einzug in die Zahnheilkunde gehalten hat, wird ein rein chirurgisches Konzept zur Behandlung von Karies und Parodontitis von ernst zu nehmenden Zahnärzten immer mehr als unzureichend angesehen. So entstanden neue Behandlungsmethoden und Instrumente. weiterlesen

Artikel in Publikationen

ePaper

Anzeige