Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Univ.-Prof. Dr. Martin Lorenzoni

Universitätsklinik für Zahn-, Kieferheilkunde Graz
Abteilung für Zahnersatzkunde
Auenbruggerplatz 12
8036 Graz
Österreich
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Klinik Abteilung für Zahnersatzkunde (Prothetik, Parodontologie und restaurative Zahnheilkunde)
    Universitäts-Zahnklinik, Medizinische Universität Graz
    Auenbruggerplatz 12, A-8036 Graz, Austria
  • Ordination Brandhofgasse 24 /I, A-8010 Graz, Austria

Ausbildung:  

  • 1989–1991: Gastarzt an der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Abteilung für Zahnersatzkunde und Dep. für zahnärztl. Chirurgie
  • 1991–1993: Ausbildung zum FA für ZMK, Karl-Franzens Universität Graz
  • seit 1993: Assistenzarzt an der klinischen Abteilung für Zahnersatzkunde (Prothetik, restaurative Zahnheilkunde u. Parodontologie)
    Spezialgebiet: Implantologie (Chirurgie und Prothetik)
  • 1999: Habilitation zum Thema: Implantatprothetische Versorgung des Oberkieferseitenzahnbereiches unter besonderer Berücksichtigung der Sinusaugmentation (Habilitation)
  • Seit Oktober 1999: ao. Professor an der klinischen Abteilung für Zahnersatzkunde
    (Prothetik, restaurative Zahnheilkunde, Parodontologie)
  • November 2009–November 2011: Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI)
  • Seit November 2011: Past-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI)
  • Seit 1. März 2013: 2. Stellverteter des Leiters der Abteilung für Zahnersatzkunde der Universitätsklinik für ZMK Graz
  • Verfasser und Mitautor von über 70 Publikationen
  • Hauptinteressensgebiete: Guided bone regeneration, Sinus Augmentation, Immediate loading, Transfer precision, All-ceramic restorations, Guided implant rehabilitation, Soft tissue management

Artikel auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

Kieferorthopädische Zukunft fokussiert

Internationale Kieferorthopäden/-innen werden sich am 3. und 4. Dezember zum 6. International Vienna Orthodontic Symposium (IVOS) in der Hauptstadt Wien treffen. Der heurige Kongress steht unter dem zentralen Motto: „Individualisierte Behandlung. Die kieferorthopädische Zukunft jenseits der allgemeinen Norm.“ Ingesamt acht ausführliche Vorträge, für die jeweils anderthalb Stunden eingeplant sind, präsentieren jüngste Erkenntnisse des Fachgebietes. Dr. Magali Mujagic, Frankreich, eröffnet das weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 02.01.2018

ODV-Wissenschaftspreis des ZIV 2018 ausgelobt

Der ZIV schreibt seinen vom ODV in Höhe von 10.000 Euro dotierten Wissenschafts­preis aus. Mit diesem Wissenschaftspreis sollen Arbeiten und Projekte ausgezeichnet werden, die von herausragender Bedeutung für die praktische Berufsausübung auf dem Gebiet der Zahn-, Mund-und Kieferheilkunde sind. weiterlesen
Branchenmeldungen 02.08.2013

„Triathlon Implantologie 2020“ in Spielberg

Unter dem Motto ­„Triathlon Implantologie 2020“ fand am 24./25. Mai 2013 im österreichischen Spielberg ein Treffen der deutschsprachigen implantologischen Gesellschaften statt. Organisiert wurde die Tagung vom Vizepräsidenten der ÖGI, ­Michael Payer, sowie von Martin Lorenzoni und Barbara Kirnbauer. weiterlesen
Branchenmeldungen 28.02.2011

Nobel Biocare gewährt neue Einblicke

Die Filmarena im Sihlcity in Zürich war vom 10. bis 11. September Schauplatz für das österreichisch-schweizerische Symposium. Über 345 Zahnärzte, Zahntechniker und Dentalassistentinnen bekamen in Vorträgen und Workshops das Neueste rund um die Implantologie vermittelt. Von Dr. med. dent. Marc Lumer, Uster. Zum Auftakt der Veranstaltung wurde ein Interview mit Per Ingvar Brånemark gezeigt. Er berichtete von seinem ersten Implantat, welches seit 45 Jahren in Funktion steht, und von den damaligen weiterlesen
News
Mehr News

ePaper

Anzeige