Anzeige
Praxis

Beihilfe muss Kosten für Implantate zahlen

Branchenmeldungen 11.11.2008
Das Oberverwaltungsgericht (OVG) NRW hat in zwei Urteilen vom 15.08.2008 entschieden, dass die Beihilfe verpflichtet ist, Kosten für eine implantologische Versorgung auch über die Indikationen der Beihilfeverordnung hinaus zu tragen. Im ersten Fall verlor der Kläger in Folge eines Unfalles einen Zahn in regio 22. Der Heil- und Kostenplan des konsultierten Zahnarztes sah eine Implantatbehandlung mit voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von 2.966,61 EUR vor. Der von der Bezirksregierung weiterlesen

Erleichterte Zahnpflege für Ältere durch elektrische Zahnbürste

Branchenmeldungen 11.11.2008
Die steigende Lebenserwartung der Deutschen stellt auch erhöhte Anforderungen an die Zahnpflege: Je älter Menschen werden, desto länger sollen ihre Zähne gesund bleiben und damit auch im Alter zur Lebensqualität beitragen. Dazu gibt es heute mehr Möglichkeiten als früher: Mit Hilfe elektrischer Zahnbürsten gelingt auch im Alter noch eine gründliche Zahnpflege. Der Prozess begann schleichend. Gerda S. fiel es immer schwerer die Zahnbürste so zu drehen, dass sie wie früher alle Zähne gründlich weiterlesen

Vitamin-D-Mangel in der Schwangerschaft schadet Milchzähnen

Branchenmeldungen 10.11.2008
Baby's Zahnschmelzentwicklung hängt davon ab, wie viel Vitamin D es im Mutterleib bekommt Mütter können den Grundstein für die gesunden Milchzähne ihres Nachwuchses bereits in der Schwangerschaft legen. Die Versorgung der Mutter mit Vitamin D beeinflusst nicht nur den Knochenaufbau, sondern auch die Gesundheit der Kinderzähne. Ein Vitamin-D-Mangel in der Schwangerschaft schadet nachhaltig den Zähnen der Babys. Einen Zusammenhang zwischen der Vitamin-D-Versorgung werdender Mütter und der weiterlesen

InfoDENTAL Mitte

Branchenmeldungen 10.11.2008
Informieren Sie sich in Frankfurt über die Servicequalitäten des Fachhandels und probieren Sie aktuelle Produktneuheiten vor Ort aus. Auf der InfoDENTAL Mitte treffen sich zum 13. Mal in Folge Zahnärzte, Kieferorthopäden, Oralchirurgen sowie Zahntechniker, um sich im Detail über Neuheiten und Chancen auf dem Dentalmarkt zu informieren. Nach dem erfolgreichen fachlichen Rahmenprogramm des Vorjahres wird heute das Zukunftsthema 3-D-Röntgen wieder aufgegriffen und aktualisiert fortgesetzt: „Das weiterlesen

„Wir möchten Zahnärzten und -technikern die Arbeit erleichtern“

Branchenmeldungen 09.11.2008
Forschung und Entwicklung neuer Produkte sowie die Weiterentwicklung bestehender Geräte und Instrumente bilden die Grundlage der Firmenpolitik von Sirona Dental Systems, einem der weltweit führenden Hersteller dentaler Ausrüstungsgüter. Lutz Hiller, Vorstandsmitglied der Oemus Media AG, sprach mit Jost Fischer, dem Vorstandsvorsitzenden der Sirona-Gruppe über Innovationen, Trends und Ziele des Unternehmens. Herr Fischer, Sirona befindet sich in einem kontinuierlichen Wachstumsprozess. Woher weiterlesen

Sparmaßnahmen bei Kavo

Branchenmeldungen 07.11.2008
Beim Biberacher Dentalhersteller Kavo geht die Angst vor dem Arbeitsplatzabbau um. Die Geschäftsführung kündigte Sparmaßnahmen an. Wie die "Stuttgarter Zeitung" schreibt, ging es in einem Mitarbeiterschreiben der Kavo-Geschäftsführung um die Finanz- und Kreditkrise, mangelnde Effizienz und die Notwendigkeit, Personal abzubauen. Konkrete Angaben zu Rationalisierungsplänen wurden jedoch nicht gemacht. Über die Gründe des angekündigten Sparkurses bei Kavo wird dem Blatt zufolge gerätselt. Gilt das weiterlesen

Zahntechnik: Umsatz sinkend

Branchenmeldungen 07.11.2008
Saisonal bedingter Umsatzrückgang im „Urlaubsquartal“ Neunmonatsergebnis immer noch unter dem Niveau des Jahres 2004 Deutliche saisonale Nachfrageschwankungen prägen das wirtschaftliche Geschehen im Zahntechniker-Handwerk. Erwartungsgemäß gingen die Umsätze im III. Quartal 2008 zurück, wie die neuesten Zahlen der Konjunkturumfrage des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) bestätigen. Nach einem kalenderunbereinigt überproportionalen Anstieg im II. Quartal folgte im „Urlaubsquartal“ weiterlesen

Altersversorgungswerk in ruhigem Fahrwasser

Branchenmeldungen 05.11.2008
Hannover/Ostfriesland - "Das Altersversorgungswerk ist in ruhigem Fahrwasser." Das erklärte der Vorsitzende des Leitenden Ausschusses (LA) des AVW der Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN), Dr. Karl Horst Schirbort, vor der Kammerversammlung am Wochenende in Hannover. Denn natürlich geht auch bei den Zahnärzten die Angst um, ihre für die Altersversorgung zurückgelegten Gelder könnten von der Finanzkrise betroffen sein. Und es ist nicht wenig Geld, das Schirbort und seine Kollegen im LA verwalten: weiterlesen

Sichere Gesichtsverjüngung: neue Behandlungsqualität

Branchenmeldungen 04.11.2008
Hofheim, November 2008. Die Zeichen der Zeit einfach zurückdrehen, wieder jung und dynamisch wie vor 15 Jahren aussehen. Manch einer von uns träumt mehr oder weniger heimlich davon und traut sich doch nicht zum entscheidenden Schritt. Beim richtigen Spezialisten bekommen Schönheitssuchende eine umfassende, individuelle und diskrete Beratung und innovative, individuell zusammengestellte schonende Behandlungskonzepte geben Patienten jetzt eine größere Sicherheit auf dem Weg zum gewünschten weiterlesen

Senior-Chef der BEGO Joachim Weiss verabschiedet

Branchenmeldungen 04.11.2008
Erfolgsrezept: Erfindergeist, Optimismus, Verlässlichkeit und Kollegialität Ein echter Grandseigneur der Dentalbranche lud nach Bremen ein und zahlreiche illustre Gäste gaben sich die Klinke in die Hand. Der Einladung zur Feierstunde anlässlich der Verabschiedung des langjährigen BEGO-Chefs Joachim Weiss aus dem operativen Geschäft folgten viele Repräsentanten, Freunde und Weggefährten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Zusammen mit sämtlichen aktiven und ehemaligen BEGO-Mitarbeitern, weiterlesen

Technik für schärfere Röntgenbilder in Arztpraxen

Branchenmeldungen 03.11.2008
Ein Schweizer Physiker hat eine hochpräzise Röntgentechnik aus der Spitzenforschung auch normalen Röntgengeräten zugänglich gemacht. Die Entwicklung nähre die Hoffnung, dass bei Röntgenuntersuchungen künftig etwa auch Weichteilkrebse schon im Frühstadium erkannt werden können, teilte der Schweizer Nationalfonds (SNF) in Bern mit. Bei der von Pfeiffer entwickelten Phasenkontrastbildgebung interessiere weniger die Intensität der austretenden Strahlung als die Art, wie sie im Körperinnern weiterlesen

Dentistar – der erste zahnfreundliche Schnuller der Welt

Branchenmeldungen 03.11.2008
Dentistar ist weltweit der erste Baby-Schnuller, der nachgewiesen zahnfreundlich ist. Er wurde deshalb von Toothfriendly International (Basel), der Dachorganisation der Aktion zahnfreundlich e. V. (Berlin), mit dem Zahnmännchen ausgezeichnet. Der Grund: In einer klinischen Studie der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf wurde nachgewiesen, dass Dentistar auf Grund seiner neuartigen Form im Vergleich zu anderen Beruhigungssaugern hilft, die Bildung eines lutschoffenen Bisses zu vermeiden oder weiterlesen

Heute: Branchentreff auf der BERLINDENTALE

Branchenmeldungen 30.10.2008
In der Hauptstadt präsentiert der regionale Dentalfachhandel alle wichtigen Neuheiten der Branche. Auf der BERLINDENTALE treffen sich zum 16. Mal in Folge Zahnärzte, Kieferorthopäden, Oralchirurgen sowie Zahntechniker, um sich im Detail über Produktneuheiten und zukünftige Chancen auf dem Dentalmarkt zu informieren. Die Fachbesucher können heute von 9.00 Uhr bis 17.00 in den Hallen 21 und 22 der Messe Berlin die Servicequalität des Fachhandels sowie Neues über Produkte und Dienstleistungen der weiterlesen

Einfluss auf Schmerzempfinden im Gehirn

Branchenmeldungen 30.10.2008
Kaum jemand legt sich freiwillig auf ein Nagelbrett oder rennt über vierzig Kilometer ohne Pause. Solche Aktivitäten empfinden die wenigsten als angenehm. Fakire und Marathonläufer gelten jedoch als Experten, wenn es darum geht, den Schmerz bewusst auszuschalten. Ein Mensch muss aber kein Hochleistungssportler sein, um die Wahrnehmung von Schmerzen bewusst zu beeinflussen. «Schmerz ist die emotionale Reaktion auf eine Bewertung im Kopf», erklärt Rüdiger Fabian, Präsident der Deutschen weiterlesen

„Ästhetik und Ethik“ zum Deutschen Zahnärztetag

Branchenmeldungen 30.10.2008
Mit einem Round-Table-Gespräch setzte die DGÄZ an jedem der beiden Fachtage im wissenschaftlichen Programm des Deutschen Zahnärztetages einen „Denk-Moment“: Während es in den Lektionen des Tagesprogramms um Sehen-Planen-Handeln ging und Vorgehensweisen zu vielfältigen Fragestellungen von Ästhetik-Experten vermittelt wurden, setzte die abendliche Round-Table-Runde um Moderator Prof. Dr. Jean-François Roulet, zugleich wiss. Leiter des Tagungsprogramms, einen Moment des Nachdenkens in das Konzept. weiterlesen

ePaper

Anzeige