Anzeige
Branchenmeldungen 28.10.2014

100.000 Zahnbürsten fürs Recycling gesammelt

100.000 Zahnbürsten fürs Recycling gesammelt

Recyclingengagement: Deutsche sammeln Zahnbürsten, ermöglichen dadurch erstmals das Recycling und sammeln zusätzlich Spendengelder
 
Durch eine Kooperation zwischen dem Mundhygienespezialisten Colgate und dem Recyclingexperten TerraCycle können seit 2013 Zahnpflegeprodukte erstmals nachhaltig entsorgt werden. Über das Sammelprogramm für Zahnpflegeprodukte sind Schulen, Zahnärzte, Büros, etc. aufgefordert, ihre Zahnpflegeprodukte zu sammeln und kostenlos an TerraCycle zu schicken. Pro Zahnpflegeartikel erhalten die Sammelteams 2 Cent, die sie für einen gemeinnützigen Zweck ihrer Wahl spenden können. Und das Sammeln hat Erfolg: Mittlerweile wurden 100.000 Zahnbürsten in Deutschland fürs Recycling gesammelt und so über 2.600 Euro an Spendengeldern generiert.

Eine der erfolgreichsten Sammelteams für Zahnpflegeprodukte ist die Zahnarztpraxis Dr. Glinz und Dr. Hoffmann in Mauer bei Heidelberg. Dank dem Engagement von Dentalhygienikerin Sabrina Dogan, die das Sammeln in der Praxis organisiert, konnten bereits über 6.000 Zahnpflegeprodukte in der Praxis gesammelt werden. Frau Dogan erklärt, wie das Sammeln vor Ort funktioniert: „Die Teilnahme am Zahnpflegerecyclingprogramm ist in unserer Zahnarztpraxis praktisch ein ‚Selbstläufer‘. Unsere Patienten sind begeistert, bringen uns regelmäßig ihre alten Zahnpflegeprodukte mit und freuen sich über die Recyclingmöglichkeit. Das Sammelfieber ist ausgebrochen und das Sammelprogramm aus unserer Praxis nicht mehr wegzudenken.“
 

Wie die Teilnahme funktioniert

 
In Zahnarztpraxen, Schulen, Kitas oder Büros werden die gebrauchten Zahnbürsten, leeren Zahncremetuben und Zahnseidedöschen sowie die Plastik-Umverpackungen der Produkte zusammengetragen und in einem Karton gesammelt. Ist der Karton voll, beantragen die Teilnehmer auf der Internetseite von TerraCycle eine kostenfreie Versandmarke, kleben sie auf das Paket und bringen es zur Post. Alle Versandkosten, die Spendengelder und das Recycling der Zahnpflegeprodukte werden vollständig von Colgate finanziert. Jedes eingesandte Zahnpflegeprodukt wird erstmals zu hundert Prozent wiederverwertet und zu neuen Plastikprodukten verarbeitet. Zusätzlich spendet Colgate zwei Cent pro Einheit an eine gemeinnützige Organisation nach Wahl der Teilnehmer. Dank dem Engagement von Sabrina Dogan konnten bereits über 250 Euro an die Klasse 2000 in Mauer gespendet werden, wo körperliche und physische Gesundheit sowie soziales Wohlbefinden bei Grundschulkindern gefördert wird.
 

Weiterführende Informationen

 
TerraCycle ist ein Recycling- und Upcyclingunternehmen, das bisher nicht recycelte Abfälle erstmals wiederverwertet. Über sogenannte Sammelprogramme fordert TerraCycle Verbraucher auf, ihren Abfall separat zu sammeln und kostenlos an TerraCycle zu schicken. In Deutschland hat TerraCycle neben dem Sammelprogramm für Zahnpflegeprodukte auch ein Sammelprogramm für Stifte in Kooperation mit dem Schreibwarenhersteller BiC und ein Sammelprogramm für Zigarettenstummel. TerraCycle arbeitet mittlerweile in 7 Ländern mit Colgate zusammen, um das Recycling von Zahnpflegeprodukten zu ermöglichen. Es konnten bereits über 1,2 Millionen gebrauchte Zahnbürsten und leere Zahncremetuben für das Recycling gesammelt werden und über 16.000 Euro für gemeinnützige Organisationen gespendet werden. So kann jeder seinen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten.

Foto: © pixdesign123 - Fotolia
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige