Anzeige
Praxis

4. Mittelmeer-Symposium: Türkei sehen und lernen

Branchenmeldungen 28.02.2011
Erfolgreiche Fortbildungswoche des BDIZ EDI in Belek/Antalya Das Mittelmeer-Symposium des BDIZ EDI hat sich in den vergangenen drei Jahren zu einem kleinen, aber feinen Treffen von implantologisch tätigen Zahnärzten in Europa gemausert, das unter Federführung des Verbandes über die Grenzen Deutschlands hinaus hochklassige Fortbildung bietet. Nach Montenegro 2007, Kreta 2008, Griechenland 2009 richtete der BDIZ EDI im Mai seine einwöchige Fortbildungsveranstaltung unter dem Motto „Avoiding weiterlesen

20 Jahre DZOI wurden mit fachlichem Austausch und feierlichem Rahmenprogramm gefeiert

Branchenmeldungen 28.02.2011
Mit einem Jubiläumskongress feierte das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e.V. (DZOI) vom 11. bis 12. Juni 2010 in Lindau im Bodensee seine Gründung vor 20 Jahren. Unter dem Motto „Ein bunter Strauß von Implantologie“ gaben unter anderem Prof. Dr. Dr. Wilfried Engelke und Prof. Dr. Byung-Ho Choi einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Implantologie. embedImagecenter("Imagecenter132",132); Rund 120 Teilnehmer nahmen am Freitag die Podien Implantologie und Laser weiterlesen

Neues Recallkonzept steht zur Diskussion

Branchenmeldungen 28.02.2011
Die Referenten der Tagung „GRAZ-ZAHN“ werden das Veranstaltungsthema „Langzeitbetreuung des parodontal erkrankten Patienten“ und neue Recallstrategien eingehend erläutern. Vom 16. bis zum 18. September sind Interessierte zum 5. Grazer Symposium für Parodontologie und Prophylaxe, auch „GRAZ-ZAHN“ genannt, in die Steiermark eingeladen. Die Tagung findet im „congress graz“ statt, Veranstalter ist die Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Medizinischen Universität Graz (Med Uni Graz). weiterlesen

Wenn der Zahn aber nun ein Loch hat

Branchenmeldungen 28.02.2011
Patientenakademie: Füllungstherapien von A bis Z Ein Loch im Zahn ist nicht nur schmerzhaft, sondern bietet der von Bakterien ausgelösten Zahnfäule auch jede Menge Angriffsfläche. Bleibt der "Lochfraß" unbehandelt, gleicht die Zahnkrone schnell einer Ruine. Deren Ränder sind der täglichen Kaubelastung nicht lange gewachsen. Außerdem breitet sich die Karies ungehindert in den Wurzelbereich aus. Um den Zahn dennoch zu erhalten, muss er so rasch wie möglich vom Kariesbefall befreit werden und weiterlesen

Die Psyche des Patienten ist entscheidend für den Erfolg einer zahnmedizinischen Behandlung

Branchenmeldungen 28.02.2011
Der Zahnärzteverband DAZ betont die Wichtigkeit von Fortbildung und Kooperation für den Umgang mit psychosomatischen Erkrankungen Anlässlich des Internationalen Tages der seelischen Gesundheit am 10. Oktober möchte der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ), ein zahnärztlicher Berufsverband, ins Bewusstsein rücken, dass für die erfolgreiche Behandlung von Zahn- und Munderkrankungen die Beachtung der Psyche der Patienten von großer, oftmals sogar von Ausschlag gebender Bedeutung ist. weiterlesen

GOZ-Novellierung auf HOZ-Basis in Aussicht?

Branchenmeldungen 28.02.2011
„Dies war ein ermutigender Meinungsaustausch in angenehmer Atmosphäre mit konstruktiven Ansätzen und auf höchster Kompetenzebene“, bewertete Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), den Antrittsbesuch einer hochrangigen BZÄK Delegation im Bundesgesundheitsministerium Ende Januar 2010. In den Räumlichkeiten des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) in Berlin empfingen Bundesgesundheitsminister Dr. Phillipp Rösler sowie die Staatssekretäre Annette Widmann- Mauz, Stefan Kapferer weiterlesen

Mundhygiene nimmt bei Rheumatikern besonderen Stellenwert ein

Branchenmeldungen 28.02.2011
Kieferschmerzen und Mundhygiene bei Rheuma - Deutsche Rheuma-Liga bietet Expertenrat im Internet Kiefersperre auf dem Zahnarztstuhl, das ist für jeden Rheumakranken ein nicht seltener Albtraum. Dennoch ist der regelmäßige Zahnarztbesuch für rheumakranke Menschen wichtig. Studien belegen: Wunde Stellen, Wucherungen oder Schmerzen im Mund oder Kiefer können mit entzündlich-rheumatischen Prozessen im Körper verknüpft sein und sich gegenseitig beeinflussen. Doch Zähne ziehen ist out, gute weiterlesen

Gesund beginnt im Mund – Lachen ist gesund

Branchenmeldungen 28.02.2011
Psychosomatik im Fokus Am 25. September 2010 dreht sich wieder alles um die Zahngesundheit. Bereits zum 20. Mal findet der Tag der Zahngesundheit statt - ein kleines, aber auch großartiges Jubiläum.  "Gesund beginnt im Mund - Lachen ist gesund" so das Motto zum Tag der Zahngesundheit, bietet es doch eine Chance, sich über 20 erfolgreiche Tage der Zahngesundheit und den Erfolg der Prävention zu freuen, es bietet aber auch den Boden für ein immer wichtiger werdendes Thema in der Zahn-, Mund- und weiterlesen

20. Tag der Zahngesundheit: „Gesund beginnt im Mund – Lachen ist gesund“

Branchenmeldungen 28.02.2011
Körper, Seele, Zähne - Psychosomatik und Zahnmedizin Zum 20. Jubiläum richtet der Tag der Zahngesundheit seinen Blick auf die erreichten Erfolge - aber auch auf die neuen Herausforderungen der Zahnmedizin: Das diesjährige Motto „Gesund beginnt im Mund – Lachen ist gesund“ liefert einen passenden Anlass für beide Aspekte. Zu den Erfolgen gehört die beeindruckende Entwicklung der Mundgesundheit in Deutschland: „Repräsentative Studien belegen in erster Linie den deutlichen Kariesrückgang bei weiterlesen

Bei Zahnschmerz auch seelische Ursache bedenken

Branchenmeldungen 28.02.2011
Zahnschmerzen haben nicht immer eine organische Ursache. Sie können - wie auch eine brennende Mundschleimhaut oder eine schlecht sitzende Zahnprothese - auf seelischen Belastungen oder Stress beruhen. So lehne sich die Seele zum Beispiel aufgrund einer psychosomatischen Störung gegen den Zahnersatz auf. Darauf weist Anne Wolowski von der Universität Münster hin. Lässt sich zahnmedizinisch keine Ursache feststellen, forschen Patient und Zahnarzt am besten gemeinsam nach anderen Gründen, rät die weiterlesen

Für die Zukunft bleibt noch viel zu tun

Branchenmeldungen 28.02.2011
WIEN – Der heurige Österreichische Zahnärztekongress thematisierte die Spezialisierung der zahnmedizinischen Fachbereiche. Im Rahmen des diesjährigen Zahnärztekongresses der Wiener Hofburg wurde in einem eigenen Vortragsblock über die jüngsten Forschungsergebnisse in der Laserzahnheilkunde berichtet. Ein Teil der Vorträge befasste sich hauptsächlich mit der Möglichkeit des Laserbleachings. Durch die exakte Energiezufuhr mittels Laser kann die Effizienz von Bleachinggels bei gleichzeitiger weiterlesen

Die Zahnbürste als Waffe

Branchenmeldungen 28.02.2011
Schön strahlend und weiss soll ein Lächeln daherkommen. Damit das so bleibt, wird gründlich geputzt. Dass zu intensives Putzen den Zähnen jedoch auch schaden kann, ist vielen nicht bewusst. Annette Wiegand vom Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich erforscht die Folgen der so genannten Abrasion, des Zahnhartsubstanzverlusts infolge mechanischer Reibung. weiterlesen

Implantologisches Frühlingserwachen - 1. Siegener Implantologietage

Branchenmeldungen 28.02.2011
Mit den Siegener Implantologietagen am 6. und 7. Mai 2009 komplettiert die Oemus Media AG in diesem Jahr die Reihe der regionalen Implantologie-Symposien. Die neue Veranstaltung bietet einen spannenden Programmmix aus Live-OP, Seminaren, Workshops und wissenschaftlichen Vorträgen. In der Siegerlandhalle veranstaltet die Oemus Media AG in Kooperation mit der DGZI-Studiengruppe Bergisches Land & Sauerland vom 6. bis 7. März 2009 die 1. Siegener Implantologietage. Die wissenschaftliche Leitung der weiterlesen

Jahreskongress der DGZI am 9. und 10. Oktober in München

Branchenmeldungen 28.02.2011
Mit dem Kernthema für den 39. Internationalen Jahreskongress der DGZI "Komplikationen, Risiken, Misserfolge in der oralen Implantologie" widmet sich die Veranstaltung speziell den problematischen Seiten des Fachbereichs und will in der Diskussion zwischen Wissenschaft und Praxis hierzu mögliche Entwicklungstendenzen aufzeigen. Die Komplikationen und Risiken moderner Implantologieverfahren sind in der Hand erfahrener Implantologen überschaubar. Bei steigender Implantatzahl erhöhen sich weiterlesen

ePaper

Anzeige