Anzeige
Branchenmeldungen 14.11.2017

Opalescence Go® – Anwenderpraxen berichten

Opalescence Go® – Anwenderpraxen berichten

Opalescence Go® mit einem Wasserstoffperoxid-Gehalt von 6 % ist besonders für Bleaching-Einsteiger geeignet und zur Erhaltung des Effektes bereits erfolgter Zahnaufhellungen. Das „Bleaching to go“-Produkt kann nach Anamnese und Erstanwendung in der Praxis bequem mit vorgefertigten UltraFit Trays zu Hause gehandhabt werden.

Die gefüllten Schienen, erhältlich in den Geschmacksrichtungen „Mint“ und „Melon“, passen sich optimal der individuellen Zahnreihe an und reichen von Molar zu Molar. Die aufwändige und Kosten verursachende Anfertigung von Tiefziehschienen entfällt. Opalescence Go® verbleibt an fünf bis zehn Tagen für jeweils 60 bis 90 Minuten bis zum gewünschten Ergebnis im Mund des Patienten. Nach der Anwendung ist das Gel leicht entfernbar. Fluorid und Kaliumnitrat sorgen durch die Stärkung des Zahnschmelzes und den Schutz vor Zahnsensibilitäten für eine verbesserte Zahngesundheit. Eine schnelle und unkomplizierte, zugleich aber professionelle Zahnaufhellung ist somit gewährleistet. Die Patientenbindung und -compliance wird auf diese Weise dauerhaft verbessert.


„Bleaching to go“

„Opalescence Go® ist ein attraktives, modernes Produkt, mit dem wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Uns motiviert und freut es, wenn wir die Ergebnisse sehen. Und unsere Patienten wissen, dass wir nur hochwertige Produkte anbieten und verarbeiten – das sind uns unsere Patienten wert!“

Zahnarztpraxis Michael Seitz, M.A., Stuttgart
Kathrin Kurrle-Walter, Zahnmedizinische Fachassistentin

Foto: Linda Seitz

Foto: Ultradent Products/Linda Seitz
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige