Anzeige
Branchenmeldungen 25.06.2019

CAMLOG zum Mediagespräch in Leipzig

CAMLOG zum Mediagespräch in Leipzig

Am Montag trafen sich die CAMLOG-Führung um Markus Stammen mit den Medienexperten der OEMUS MEDIA AG aus Leipzig. Es ging dabei vor allem um moderne Werbemaßnahmen im Print und Online-Bereich sowie neue Fortbildungsformate, wie z. B. das Multi-Channel-Streaming von Live-OPs und Studio-Tutorials.

Markus Stammen, CAMLOG-Geschäftsführer elect für die Region D-A-CH, Oliver Ehehalt, CAMLOG-Marketing-Leiter D-A-CH, Petra Schön, Leiterin der Veranstaltungsorganisation CAMLOG, sowie Kim Ebert und Svenja Huber, CAMLOG-Veranstaltungskoordinatorinnen, haben sich in Leipzig mit den Medienexperten der OEMUS MEDIA AG um Jürgen Isbaner (Mitglied des Vorstandes) getroffen, um aktuelle Vorhaben sowie neue Wege zu besprechen, die die Zielgruppe der implantologisch tätigen Zahnärzte künftig noch besser erreicht.

Es wurde deutlich, dass moderne Medienkonzepte ähnlich komplex sind wie die moderne Implantologie und sich dabei unterschiedlichster Kanäle bedienen. Neben den nach wie vor starken Printmedien spielen Online-Inhalte, Bewegtbild-Content sowie Social-Media-Kampagnen eine entscheidende Rolle beim Erreichen der relevanten Zielgruppen. Hier rückt eine für die Dentalbranche recht neue Technologie in den Fokus: das Multi-Channel-Streaming (MCS) der OEMUS MEDIA AG. Dieses erlaubt es, OPs, Tutorials oder Vorträge aus Präsenzveranstaltungen in Full-HD, in Echtzeit und aus mehreren Kameraperspektiven über das Internet auf ZWP online und auf verschiedene Social-Media-Plattformen zu übertragen.

Seit 2017 werden auf ZWP online nahezu jede Woche ausgewählte Operationen und Studio-Tutorials live gestreamt. In absehbarer Zeit werden größere Präsenzveranstaltungen und Online-Events stärker miteinander vernetzt werden, damit die Nutzer noch mehr fortbildungsrelevanten und unterhaltsamen Input dahin geliefert bekommen, wo sie ihn am liebsten konsumieren möchten.

Foto: OEMUS MEDIA AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige