Anzeige
Branchenmeldungen 19.03.2019

CGM Z1.PRO präsentiert das PerioPrevention Modul

CGM Z1.PRO präsentiert das PerioPrevention Modul

Digitale, immunologische Präventionsdiagnostikplanung mit CGM Z1.PRO auf QIAGEN’s Schnelltest Plattform: Das neue CGM Z1.PRO PerioPrevention Modul verknüpft erstmals aMMP8 chairside Biomarker Diagnostik direkt mit Patientendaten und generiert einen personalisierten Präventionsplan binnen Sekunden!

Mit einer Prävalenz von mehr als 43 %-64 %1 ist Parodontitis global die größte aller chronischen Entzündungserkrankungen. Etwa 600 bis 1000 Patienten pro Praxis2 befinden sich in unerkannten parodontalen Kollagenabbauprozessen und verlieren Jahr für Jahr kollagenes Stützgewebe rund um Zähnen und Implantate. Bislang konnten die parodontalen und periimplantären Progressionen bei Patienten nicht sicher diagnostiziert werden, da der zu Grunde liegende Kollagenabbau nicht mess- oder quantifizierbar war. So besitzt der bekannte Parameter BOP nur eine Sensitivität von 29 % – zu wenig für eine aussagekräftige Progressionsanalyse. Die hochsensitive Speichelanalytik aMMP8 PerioSafe erkennt und quantifiziert chairside in 300 Sekunden den parodontalen und periimplantären Kollagenabbau im Frühstadium. Kombiniert mit zielgerichteter sekundär-Prävention kann jetzt die PA/PI Progression um bis zu 90 % reduziert werden.3

Auf der IDS 2019 präsentierten die drei Marktführer CGM Dentalsysteme (Praxissoftware), Dentognostics (chairside aMMP8 Analytik) und Qiagen (Diagnostik und Laborsysteme) erstmals den neuen Standard der digitalen Analyse in der immunologischen Präventionsdiagnostik. Dem Entwicklerteam ist es gelungen, hochsensitive Speichelanalytik in Echtzeit und deren Auswertung direkt mit der CGM Z1.PRO Praxissoftware zu verknüpfen. Dieser Technologiesprung ermöglicht tausenden Anwendern den Eintritt in die Welt der Next Generation Dentistry, deren Ziel es ist, die Progression von Parodontitis nachhaltig zu reduzieren. Für präventionsorientierte Praxen steigt der Bedarf an delegierten Dentalhygiene-Leistungen hierdurch um das 2-3fache.

1 DMS 5, www.bzaek.de

2 DMS 5, www.bzaek.de

3 Journal of Clinical Periodontology, P.Axelsson, B.Nyström und J Lindhe

Quelle: CompuGroup; guteksk7 / Shutterstock.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige